TAG mit kontinuierlichem Wachstum im ersten Quartal

Zwischenbericht zum ersten Quartal 2008
(lifePR) (Hamburg, ) .
- Umsatzwachstum von 67 Prozent auf 21,5 Mio. Euro
- Ergebnis vor Steuern (EBT) bei 3,7 Mio. Euro
- Kontinuierliche Umsatz- und Ertragsentwicklung erwartet

Mit gesteigerter Profitabilität und einem Umsatzwachstum von 67 Prozent konnte die TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-Aktiengesellschaft auch im ersten Quartal 2008 ihren dynamischen Wachstumskurs des Vorjahres weiter fortsetzen. Die positive Geschäftsentwicklung der TAG basiert vor allem auf dem konsequenten Ausbau ihres Wohn- und Gewerbeimmobilienportfolios sowie der Stärkung des Dienstleistungsbereichs.

Die TAG verzeichnet im ersten Quartal 2008 in allen Geschäftsfeldern wachsende Umsatzerlöse: Sie stiegen insgesamt um 67 Prozent von 12,8 Mio. Euro im Vorjahr auf 21,5 Mio. Euro. Dieser Anstieg ist vor allem auf eine Steigerung der Mieterlöse um 60 Prozent von 7,0 Mio. Euro auf 11,1 Mio. Euro zurückzuführen. Dazu haben die Mieteinnahmen des in 2007 akquirierten Siemens-Portfolios und ein Anstieg der Mieten aus den übrigen Bestandsimmobilien beigetragen.

Die konsequente Umsetzung der Buy, Build & Hold-Strategie führte zu einem positiven Konzernergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von 3,7 Mio. Euro nach 2,6 Mio. Euro in 2007. Auch das Ergebnis nach Steuern konnte von 1,3 Mio. Euro im ersten Quartal 2007 um 64 Prozent auf 2,2 Mio. Euro zum Ende des ersten Quartals 2008 erheblich gesteigert werden. Die Eigenkapitalquote stieg von 34,6 Prozent am 31. Dezember 2007 auf 35,2 Prozent.

"Trotz eines weiterhin schwierigen Kapitalmarktumfelds ist es uns gelungen, unsere positive Geschäftsentwicklung weiter fortzusetzen und damit die Positionierung des Konzerns als Bestandshalter und Investor in die urbanen Wachstumsmärkte deutscher Metropolen erneut zu bestätigen. Entsprechend unserer strategischen Ausrichtung wird der Fokus bei Akquisitionen auch zukünftig auf renditestarken Gewerbe- und Wohnimmobilien liegen. Außerdem werden wir die Wertsteigerung unserer Bestandsimmobilien weiter vorantreiben sowie in ausgewählte Projektentwicklungen investieren," so Andreas Ibel, Vorstands-vorsitzender der TAG.

Die TAG plant, in diesem Jahr rund 50 Mio. Euro in Bestands- und Projektentwicklungen des Immobilienbestands zu investieren. Weitere rund 100 Mio. Euro sollen für Akquisitionen verwendet werden. Auf Grund der nach wie vor positiven Entwicklung des deutschen Immobilienmarktes - insbesondere innerhalb attraktiver, urbaner Lagen - geht das Management der TAG auch weiterhin von einem Anstieg der Nachfrage auf dem Markt von Wohn- und Gewerbeimmobilien aus. Dementsprechend ist auch für 2008 mit einer kontinuierlichen Umsatz- und Ertragsentwicklung zu rechnen.

Kontakt

TAG Immobilien AG
Steckelhörn 5
D-20457 Hamburg
Kirsten Schleicher
TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs- Aktien
Leitung Investor & Public Relations
Britta Lackenbauer
TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs- Aktien
Investor Relations
Dominique Mann
TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs- Aktien
Social Media