Heizen wie die Weltmeister

Florian Kehrmann begeistert sich für die Wärmepumpe
Weltmeister Florian Kehrmann (rechts) und STIEBEL-ELTRON-Geschäftsführer Karlheinz Reitze freuen sich gemeinsam über den neuen -Heiz-Weltmeister? (lifePR) (Holzminden, ) Noch bei der Handball-Weltmeisterschaft 2007 heizten er und das deutsche Team den unzähligen Fans wochenlang ein. Nun heizt STIEBEL ELTRON dem amtierenden Handball-Weltmeister ein: die Wärmeversorgung im Haus von Florian Kehrmann in Lemgo übernimmt zukünftig eine Sole/Wasser-Wärmepumpe aus Holzminden. Sie beheizt den Neubau der Familie. "Es ist ein tolles Gefühl: Seit die Wärmepumpe läuft, sind alle Räumen wohlig warm. Die gleichzeitig eingebaute Lüftungsanlage sorgt für frische Luft und angenehmes Raumklima. Wir freuen uns richtig auf den Einzug", so der Weltmeister und dreifache 'Handballer des Jahres, bei einer Besichtigung vor Ort. Seit 1999 spielt er mit dem TBV Lemgo erfolgreich in der ersten Handball-Bundesliga.

Wurde die Wärmepumpe vor Jahren noch belächelt, gilt die Pumpe, die der Natur Wärme zum Heizen entzieht, heute als die Heiztechnik der Zukunft. Der Marktführer dieser Anlagen, STIEBEL Weltmeister Florian Kehrmann (rechts) und STIEBEL-ELTRON-Geschäftsführer Karlheinz Reitze freuen sich gemeinsam über den neuen 'Heiz-Weltmeister'ELTRON, sitzt in Holzminden, nur 70 Kilometer von Lemgo entfernt. "Wir erwarten, dass wir rund 50 Prozent der Heizenergiekosten im Vergleich zu herkömmlichen Öl- oder Gas-Systemen einsparen", begeistert sich Florian Kehrmann bereits jetzt an seiner neuen Wärmepumpe.

Kontakt

Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
Dr.-Stiebel-Straße 33
D-37603 Holzminden
Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bilder

Social Media