Mercedes-Benz startet interaktives Webspecial zur Einführung des GLK

Mercedes-Benz startet interaktives Webspecial zur Einführung des GLK (lifePR) (Stuttgart, ) .
- Interaktives Musikvideo: Benutzer gestalten Szenerie und Musik mit
- GLK Backstage: Im direkten Dialog mit den GLK-Experten
- GLK 2 Go: GLK Inhalte auch für das Handy

Mercedes-Benz startet zur Markteinführung des neuen kompakten Geländewagens GLK ein innovatives Webspecial www.mercedes-glk.com. Es bietet ein interaktives, vom Nutzer mit zu gestaltendes Musikvideo und einen "Backstage"-Bereich für den direkten Kontakt mit den "Machern" des GLK. So wie der Geländewagen neue Akzente in der SUV-Welt setzt, eröffnet das Webspecial neue Dimensionen der Interaktion von Usern im Online-Marketing.

"Das Internet gehört heute zu den wichtigsten Informationskanälen und seine Bedeutung wird in Zukunft weiter zunehmen - denn im Gegensatz zu den meisten Medien steigt die Nutzungsdauer kontinuierlich an. Entsprechend fokussieren wir einen Teil unserer Werbemaßnahmen auf dieses Medium, um neue und vor allem junge Zielgruppen zu erreichen", sagte Dr. Olaf Göttgens, Vice President Brand Communications Mercedes-Benz Cars. "Das statische Online-Marketing verliert dabei allerdings immer mehr an Bedeutung. Heute geht es vor allem um Story-Telling, Bewegtbilder, Blogs und andere Mitwirkungsmöglichkeiten. Daher möchten wir bei all unseren Internet- maßnahmen mit den Nutzern in den Dialog treten und sie auf diese Weise noch stärker einbeziehen."

Musikvideo: Animation und Transformation durch Interaktion
Im Musikvideo fährt der Nutzer mit dem neuen GLK durch eine urbane Szenerie und ist aktiv an der Gestaltung der Umgebung und des Songs Taken away des Hamburger Elektro-House-Duos Digitalism beteiligt. Setting und Fahrzeug sind komplett in CGI (Computer Generated Imagery) erstellt. Dies ermöglicht aufwändige und fotorealistische Animationen und Transformationen. So verändern Umgebung und Objekte, an denen der GLK vorbeisteuert, ihre Form, so bald der Nutzer mit ihnen interagiert und empfinden die kantige Linienführung des GLK nach. Die Interaktion mit den Objekten verändert gleichzeitig auch die Musik. Ähnlich eines Remixes wird der Song durch neue Sound-Effekte modifiziert.

Zusätzlich ist das Webspecial mit einem Bewegtbildkonfigurator ausgestattet. Der User kann sich während der Fahrt im Musikvideo seinen Lieblings-GLK selbst zusammenstellen. Verschiedene Farben, Felgen und zwei Ausstattungspakete stehen dabei zur Auswahl. Dadurch kann das Musikvideo in maximal 24 verschiedenen Fahrzeug-Konfigurationen erlebt werden.

GLK Backstage: Im Dialog mit GLK-Entwicklern und Designern
Im "Backstage"-Bereich für registrierte User können sich Interessierte umfassend über die Entwicklung von Design und Technik des GLK informieren. Jeden Monat wird ein drei- bis fünfminütiges Video eingestellt, das jeweils einen Aspekt der Fahrzeugentwicklung näher beleuchtet. Dazu gehören beispielsweise Design, Fahrkultur und Sicherheit.

Darüber hinaus können die User Fragen an die "Macher" des neuen kompakten SUV stellen. Jede Woche werden die fünf interessantesten Fragen ausgewählt und per Video von den Mercedes-Benz Experten beantwortet. GLK Backstage steht auch als Widget zum Download auf den Desktop mit automatischer Update- Funktion zur Verfügung.

Die Inhalte des GLK Webspecial werden sukzessive auch als Mobile Special für das Handy verfügbar sein. Neben Informationen zum GLK wird es ein umfassendes Entertainment-Angebot mit exklusiven Downloads geben. Darüber hinaus kann sich der Nutzer im Mobile Special seinen individuellen GLK konfigurieren. Der neue GLK wird ab Oktober bei allen Mercedes-Benz Partnern in Europa erhältlich sein. Er verbindet das kantige Ur-Design aller Geländewagen mit den typischen Designmerkmalen der modernen Mercedes-Benz Personenwagen.

Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com, www.mercedes-glk.com

Kontakt

Daimler AG
Mercedesstraße 137
D-70327 Stuttgart
Bettina Singhartinger
Mercedes Car Group global business communications
Ansprechpartnerin

Bilder

Social Media