Kieler Weltneuheit im Segelsport: Gelbes Trikot für den Spitzenreiter

Kieler Weltneuheit im Segelsport: Gelbes Trikot für den Spitzenreiter (lifePR) (Bredenbek, ) Kiel präsentiert eine Weltneuheit: Das Gelbe Trikot hält Einzug in den Segelsport, genauer gesagt in die Kieler Woche (21. bis 29. Juni). "Wir möchten es für den Zuschauer leichter machen zu erkennen, wer der Führende ist", erklärt der Organisationsleiter der Kieler Woche, Jobst Richter, warum die Kieler Woche-Organisatoren 2008 einmal mehr mit einer richtungsweisenden Idee dafür sorgen, den Segelsport telegener und zuschauerfreundlicher zu machen. Wie beim Radrennen wird der Führende jeder Bootsklasse Tag für Tag das Gelbe Trikot überstreifen, das es am nächsten Regattatag zu verteidigen gilt. Auch die Zweit- und Drittplatzierten werden mit farbigen Trikots ausgerüstet. Mit Interesse dürfte der Weltseglerverband (ISAF) einmal mehr nach Kiel blicken, um zu verfolgen, wie die Traditionsveranstaltung einmal mehr mit Innovationen den Segelsport bereichert. "Unser Ziel ist es, nicht nur auf Entscheidungen der ISAF zu reagieren, sondern wir werden auch in Zukunft agieren und neue Wege aufzeigen", erklärt Richter selbstbewusst. "Dabei mussten wir ja das Rad nicht neu erfinden, sondern nur zum Radsport schauen", so Richter, mit dem kleinen Hinweis, dass man ja nicht alles aus anderen Sportarten übernehmen müsse. Das Gelbe Trikot wird es für den Gesamtführenden des Tages sowohl in der internationalen als auch in der olympischen Hälfte geben.

Die spektakulären Blade-Riders und Moth-Jollen als Jahresklasse, das Frauen-Match-Race direkt vor der debitel-Bühne in der Innenstadt, die Integration der Behindertensegler, die in der 2,4mR ihre offen ausgeschriebenen Regatten segeln, die X-35-Europameisterschaft, die IDM der Seesegler, der erste Auftritt der traditionellen 12er und der Farr 40-Rennziegen vor Kiel, der neu ins Leben gerufene Schabernack-Cup für Amateure und Fahrtensegler, die Windjammerparade am zweiten Samstag, die Kutter-Rennen auf der Innenförde und der Auftritt der klassischen Yachten am ersten Samstag bilden zusammen ein Feuerwerk des Segelsports, das es in dieser Dimension sonst nirgendwo auf der Welt gibt.

Kieler Woche Termine 2008
Kieler Woche: 21. bis 29. Juni
Teil I, Internationale Klassen: 21. bis 24. Juni
Teil II, Olympischer Teil: 25. bis 29. Juni
Teil III, Match Race Frauen: 25. bis 29. Juni
Teil IV, Offshore (Dreiteilung):
21. bis 24. Juni (Schwerpunkt: ORC, OD und IDM der ORC International)
25. bis 29. Juni (X-35-Europameisterschaft und Farr 40)
27. bis 29. Juni (Yardstick, ORC, Werft- und Einheitsklassen).

Kontakt

Fotografie C.B.
Ohldörp 56a
D-24783 Osterrönfeld
Hermann Hell

Bilder

Social Media