800 Konferenzteilnehmer aus 84 Ländern beim Deutsche Welle Global Media Forum in Bonn

Bislang 170 Journalisten angemeldet / Akkreditierung bis 28. Mai
(lifePR) (Bonn, ) Bereits mehr als 800 Teilnehmer aus 84 Ländern haben sich bislang zur Auftaktveranstaltung des Deutsche Welle Global Media Forum angemeldet. Damit wird die Veranstaltung vom 2. bis 4. Juni 2008 im World Conference Center in Bonn schon jetzt ihrem Namen gerecht. Die internationale Konferenz steht unter dem Titel "Medien, Friedensstiftung und Konfliktprävention". Unter den Teilnehmern sind über 170 Journalisten: aus aktuellen Krisengebieten wie Birma, China, Sudan und Simbabwe ebenso wie aus Afghanistan und Iran, aus Usbekistan und Israel. Besonders viele Berichterstatter kommen aus afrikanischen Staaten; Afrika wird einen Schwerpunkt beim Deutsche Welle Global Media Forum bilden.

Medienvertreter und andere Interessenten werden gebeten, sich bis spätestens 28. Mai 2008 auf der Internetseite www.dw-world.de/... zu akkreditieren.

Mitveranstalter des Deutsche Welle Global Media Forum ist die Stiftung Internationale Begegnung der Sparkasse in Bonn. Unterstützt wird die Konferenz zudem vom Auswärtigen Amt, der Landesregierung Nordrhein-Westfalen und der Stadt Bonn, von DHL, VT Communications, Blatzheim Networks Telecom GmbH und picture alliance.

Kontakt

Deutsche Welle
Kurt-Schumacher-Str. 3
D-53113 Bonn
Berthold Stevens
Unternehmenskommunikation
Deutsche Welle
Unternehmenskommunikation
Social Media