Vattenfall spendet 20.000 Euro für Schulsportprojekte

Neuer Sport-Staatsrat Jäger gratuliert Siegerschule
Dr. Manfred Jäger, Sport-Staatsrat ; Bernd Mader, Schuldirektor der Gesamtschule Stellingen und Günther Kwaschnik, Vorstandsmitglied Vattenfall Europe Hamburg AG, dahinter: Mitglieder der Fahrrad AG der Gesamtschule Stellingen (lifePR) (Berlin, ) Um den Sport an Hamburgs Schulen zu fördern, hatte das Energieunternehmen bei den Vattenfall Cyclassics 2007 einen Euro pro Jedermann-Starter gespendet. Insgesamt sind bei dieser Aktion 20.000 Euro zusammengekommen. Hamburger Schulen konnten sich mit ihren Projekten zum Thema Radsport bewerben - acht davon wurden von Vattenfall und der Behörde für Bildung und Sport ausgewählt. Sie erhalten jeweils 2.500 Euro für die Umsetzung ihrer Konzepte.

Eine der Siegerschulen ist die Gesamtschule Stellingen, die unter dem Motto "Weg vom PC, runter vom Sofa, rauf aufs Rad" eine Fahrrad-AG gegründet hat. Die Gruppe befasst sich mit den Themen Ernährung, Suchtvorbeugung und Radtechnik.

Der neue Sport-Staatsrat Dr. Manfred Jäger überreichte am Dienstag den Scheck: "Diese Aktion zur Nachwuchsförderung bietet den Schulen zusätzliche Möglichkeiten, neue Projekte zu realisieren und so noch mehr Anreiz zur Bewegung zu schaffen." Vattenfall Vorstandsmitglied Günther Kwaschnik sagte: "Wir freuen uns, diese engagierten Schulen unterstützen zu können und dadurch den Sport für die Schülerinnen und Schüler noch attraktiver zu gestalten."

Die weiteren Gewinner sind: Gesamtschule Allermöhe, Förderschule Grotefendweg, Grundschule Frohmestraße, Adolph-Diesterweg-Schule, Sprachschule Zitzewitzstraße, Schule für Körperbehinderte Elfenwiese und die Gesamtschule Mümmelmannsberg.

Kontakt

Vattenfall GmbH
Chausseestr. 23
D-10115 Berlin
Sabine Neumann
Pressestelle Vattenfall Europe

Bilder

Social Media