Johannes Thammer wird neuer Leiter der Audi Sales Division in China

Thammer folgt Werner Eichhorn als Managing Director/ Bernd Hoffmann wird Leiter Vertrieb Kundendienst und Original Teile der AUDI AG
(lifePR) (Ingolstadt/Peking, ) Johannes Thammer (52) wird zum 1. Juni 2008 neuer Managing Director der Audi Sales Division in China. Damit tritt der derzeitige Leiter Vertrieb Kundendienst und Original Teile die Nachfolge von Werner Eichhorn (45) an, der, wie bereits von Volkswagen bekannt gegeben wurde, im Juni 2008 die Leitung Vertrieb Deutschland der Marke Volkswagen Pkw übernimmt. Nachfolger von Thammer wird Bernd Hoffmann (44).

Johannes Thammer ist seit 2005 als Leiter Vertrieb Kundendienst und Original Teile der AUDI AG weltweit tätig. Der Diplom-Ingenieur studierte Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Fahrzeugtechnik und begann 1982 seine berufliche Laufbahn bei Audi im Controlling Fahrwerke. Von 1985 bis 1991 war Thammer in leitender Funktion im Produktmarketing von BMW tätig. Zwischen 1991 und 1999 hatte Thammer leitende Positionen im Bereich Marketing und Vertrieb der AUDI AG inne. 2000 wechselte er als Vice President Product and Sales Planning zu Toyota in Brüssel, bis er im September 2005 zu Audi zurückkehrte und die Leitung Kundendienst übernahm.

Ab Juni 2008 wird Johannes Thammer im Joint Venture der AUDI AG mit der FAW (First Automobile Works Group Corporation) Vertrieb und Marketing der Marke mit den vier Ringen in China lenken. Audi ist in China Marktführer im Premiumsegment. Mit über 100.000 verkauften Einheiten im Jahr 2007 ist China der größte Exportmarkt der AUDI AG.

Nachfolger von Johannes Thammer wird Bernd Hoffmann, derzeit Leiter Vertriebsentwicklung der AUDI AG. Hoffmann begann seine berufliche Laufbahn bei der VW AG in Wolfsburg, war anschließend in führenden Positionen im Marketing der AUDI AG und von 2001 bis 2004 als Leiter Marketing und Vertrieb der Automobili Lamborghini S.p.A. tätig.
Social Media