Kommt der "gläserne Betrieb"?

Veranstaltung zu Rechtsgrundlagen sowie Umfang und Risiken der elektronischen Betriebsprüfung
(lifePR) (Potsdam, ) Das Kompetenzzentrum für den elektronischen Geschäftsverkehr "eCOMM Brandenburg" und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam laden ein zum Seminar "GDPdU - Der gläserne Betrieb" am Dienstag, 27. Mai 2008, von 9.00-14.30 Uhr im Haus der IHK Potsdam (Raum 173), Breite Straße 2 a-c, 14467 Potsdam.

Steuerprüfer dürfen seit 2002 digital auf steuerrelevante Firmendaten zugreifen, die ihnen das jeweilige Unternehmen in elektronischer Form bereitstellen muss.

Welche Daten aber sind überhaupt steuerrelevant? Und wie müssen die umfassenden Daten der Systeme gefiltert werden, damit nicht zu viele Daten übermittelt werden und es zu einem "gläsernen Betrieb" kommt?

Nur wenige Betriebe sind bislang auf die neue Prüfungspraxis eingestellt und haben ihre EDV-Systeme entsprechend erweitert oder umgestellt.

Das Seminar wird Unternehmen auf die neuen Rechtsgrundlagen vorbereiten und die Möglichkeiten der Vorbereitung der Betriebsprüfung mittels Verkehrsdokumentation, den Umfang und Risiken der elektronischen Betriebsprüfung und die technischen Herausforderungen aufzeigen.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Potsdam
Breite Straße 2 a - c
D-14467 Potsdam
Social Media