Erster Audi Performance Cup CatSail präsentierte sich in Berlin mit Elite deutscher Katamaransegler

Katamaran-Wettsegeln begeisterte mehr als 600 Gäste und die Besucher im Strandbad Wannsee bei idealem Wetter/ Top-Profis und Amateure segelten in gemeinsamen Teams
Audi Atmosphäre (lifePR) (Berlin, ) Zum ersten Mal veranstaltete die Audi Region Ost gestern den Audi Performance Cup CatSail. Profis und Amateure traten in gemischten Teams mit je einem Skipper und Vorschoter auf sechs Katamaranen der Klasse Hobie Cat 16 gegeneinander an. Nach insgesamt sechs Durchläufen standen der Kieler Lukas Speetzen vom Akademischen Segelverein Berlin (AsV) und Europameister Ingo Delius als Sieger fest. Das Segel-Ereignis wurde vor mehr als 600 Gästen und den Besuchern des Strandbades Wannsee bei Sonne und leichtem Wind ausgetragen.

Die Posten der sechs Skipper besetzte Audi hochkarätig: Neben dem siegreichen Ingo Delius machten Damen Weltmeisterin Kerstin Wichardt, der mehrmalige Deutschen und Europameister Ulf Hahn, der Jugendeuropameister Hauke Bockelmann, der Deutsche Hobie Tiger Meister Markus Wendt und Hobie Segellegende Detlef Mohr, 10facher Europameister, die Regatta zu einem sportlichen Gipfeltreffen. Als Vorschoter durften 18 Nicht- und Freizeitsegler auf den Booten mit dem doppelten Rumpf antreten. Sie waren aus weit über 100 Bewerbern ausgewählt worden. Sportlicher Ausrichter des Cups war der Potsdamer Yacht Club.

Das Wetter bescherte den Teilnehmern nahezu ideale Bedingungen: Bei herrlichem Sonnenschein wehte eine leichte aber böige Brise, mit der die Teams auf den Katamaranen gut Tempo machen konnten. Für den Sieg zählte dann aber natürlich das Können: "Die Mannschaften kannten sich ja untereinander vor dem Cup nicht und segelten heute zum ersten Mal miteinander. Dass wir beide beim Segeln so gut miteinander zurecht kamen, dass es für den Sieg reichte, war ein Glücksfall. Aber vor allem ging es ja um den Spaß an der Sache", so Ingo Delius. Der Cup wurde in so genannten Fleet-Races mit je sechs Katamaranen ausgetragen.

Die Regatten fanden in unmittelbarer Strandnähe statt. Die Zuschauer konnten aus nächster Nähe die Wettkämpfe beobachten. Die Seglerin Céline Maywald und der ehemalige Segeleuropameister Dieter Braun kommentierten live und auch für Nichtsegler verständlich. Der Katamaran- Simulator und das Modellboot-Wettfahren waren für die kleinen und großen Landratten ein Erlebnis.

Die besten drei Amateursegler wurden mit einem VIP-Wochenende bei der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM), einem Fahrsicherheitstraining und einem Wochenende im Audi S 5 belohnt. Jeder Teilnehmer erhielt außerdem eine Urkunde.

Hobie Katamarane sind die größte Katamaranklasse der Welt. Vom Hobie 16 wurden seit 1970 weltweit mehr als 120.000 Stück verkauft. Katamarane verkörpern Schnelligkeit, Wendigkeit, Spaß und ein Höchstmaß an Sportlichkeit auf dem Wasser.

Kontakt

Audi AG
Auto-Union-Straße
D-85045 Ingolstadt
Telefon: +49 (841) 89-0
Gudrun Wilke
WilkeKommunikation
Pressekontakt AUDI AG, Region Ost
Jens Hannemann
ProSail Sail Events

Bilder

Social Media