WHKT: Wissenschaftliche Studie belegt Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung

(lifePR) (Düsseldorf, ) Absolventen einer beruflichen Weiterbildung auf hohem Niveau und Akademiker sind entsprechend der aktuell vom Westdeutschen Handwerkskammertag in Düsseldorf veröffentlichten Studie gleichermaßen in der Lage, die Anforderungen der Wirtschaft an Führungskräfte zu erfüllen. Die Ergebnisse belegen den hohen Stellenwert beruflich Qualifizierter und sind ein klares Signal an junge Menschen, den Karriereweg über das berufliche Bildungssystem einzuschlagen. Die damit verbundenen Aufstiegsmöglichkeiten und Perspektiven sind nicht schlechter als die von Akademikern. Deshalb fordern die Kammern, den Meistern und Fachwirten besser heute als morgen die Zusatzbezeichnung Bachelor Professional zu verleihen, um diese Gleichwertigkeit auch auf dem europäischen Arbeitsmarkt sichtbar zu machen.

Die vor zahlreichen Interessenten aus Politik, Wirtschaft, Ministerien und Wissenschaft im Malkasten Düsseldorf präsentierte Studie hat unter dem neuen Ansatz "Berufswertigkeit" Abschlüsse der beruflichen Weiterbildung auf ihre Gleichwertigkeit hin zu akademischen untersucht. Hierfür wurden in zwei telefonischen Erhebungen 800 Personalverantwortliche und über 800 Führungskräfte aus Nordrhein-Westfalen aus den Branchen Chemie, Elektro, Handel und Tourismus befragt. Die Studie wurde koordiniert durch den Westdeutschen Handwerkskammertag und durchgeführt durch Experten des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln (FBH) und der FOM Fachhochschule für Oekonomie & Management Essen.

Die Studienergebnisse sowie weitere Informationen zum Studiendesign und zur Vorgehensweise der mit Mitteln der EU und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW geförderten Studie stehen im Internet unter www.handwerk-nrw.de/... als PDF-Dokument zum Download zur Verfügung.

Gedruckte Exemplare sind beim Westdeutschen Handwerkskammertag auf Anfrage kostenlos erhältlich.

Kontakt

Westdeutscher Handwerkskammertag
Sternwartstraße 27-29
D-40223 Düsseldorf
Dipl.-Kfm. Alexander Busch
Social Media