Starker Verkaufskanal für Hotels: Cultuzz schafft Direktverbindung zu Expedia

Kontingent- und Ratenpflege direkt aus dem eigenen Property Management System - Two-Way-Verfahren bietet vollständige Integration
(lifePR) (Berlin, ) Der Vertrieb im Internet ist wieder etwas einfacher geworden. Cultuzz Digital Media, ein führender Anbieter von Buchungs- und Distributionstechnologien für die Hotellerie, hat eine XML-basierte Two-Way-Schnittstelle zum weltgrößten Online-Reisebüro Expedia geschaffen. Jetzt ist es möglich, direkt aus dem Frontofficesystem (PMS) des Hotels Zimmerverfügbarkeiten und Preise an Expedia zu senden. Buchungen, die bei Expedia eingehen, werden ebenfalls auf direktem Weg in das System des Hoteliers übertragen.

Damit bietet Cultuzz seinen Kunden einen weiteren starken Partner im boomenden Geschäft mit Internetbuchungen. Auch alle Hotels und Pensionen, die ein angeschlossenes Hotelprogramm benutzen (z.B. Velox, hotline, Deltra HS/3, Medusa, Gubse u.a.), können diese Direktanbindung zu Expedia nutzen.

Expedia reiht sich ein in die Liste der starken Vertriebskanäle bei Cultuzz, wie HRS, hotel.de, Booking, ehotel und eBay. "Wir wollen direkte Anbindungen schaffen zu möglichst allen großen Distributoren ebenso wie zu den regional bedeutenden Portalen", sagt Dr. Reinhard Vogel, Geschäftsführender Gesellschafter von Cultuzz."Dabei legen wir in der Technik Wert darauf, dass wir nicht nur Informationen senden können, sondern auch empfangen. Nur so können wir von einem geschlossenen Informationskreislauf sprechen."

Basis des Erfolgs von Cultuzz sind eigene Softwareentwicklungen wie CultSwitch, CultBay und CultBooking. In einer zentralen Datenbank speichert Cultuzz alle relevanten Informationen des jeweiligen Hotels, von Verfügbarkeiten, Preisen, Storno- und Zahlungsbedingungen bis hin zu Bildern, Zimmer- und Wegbeschreibungen. In vollautomatischen Prozessen werden diese Daten zwischen dem Hotelmanagementprogramm (PMS) und zahlreichen Buchungsplattformen ausgetauscht. Eingehende Buchungen werden von den Buchungsplattformen sofort wieder an die Hotelsysteme zurückgegeben, so dass der Informationskreislauf vollständig geschlossen ist.

Der Hotelier hat bei diesem System drei wichtige Vorteile: eine enorme Zeitersparnis durch zentrale Datenpflege, Ratenparität auf allen Buchungsplattformen und ein effektives System gegen Überbuchungen. "Und wenn er auf einem Vertriebskanal noch nicht vertreten ist, dann helfen wir gern weiter", ergänzt Vertriebsleiter Michael Jarugski.

Expedia ist mit einem Buchungsvolumen von 20 Mrd. US-Dollar das weltgrößte Online-Reiseportal. Auf expedia.de können Hotels, Flüge und Mietwagen gebucht werden. Seit 2003 fungiert Expedia außerdem als Reiseveranstalter und bietet mit "Click & Mix" Reisebausteine zur Direktbuchung an. Expedia verkauft pro Tag 140.000 Roomnights.

Kontakt

Cultuzz Digital Media GmbH
Gneisenaustr. 66
D-10961 Berlin
Dr. Reinhard Vogel
Cultuzz Digital Media GmbH
Social Media