Tag der offenen Tür zum zweiten Geburtstag

Zwei Jahre Mercedes-Benz Welt
(lifePR) (Stuttgart, ) Vor zwei Jahren, am 19. Mai 2006, eröffnete die Mercedes-Benz Welt in Stuttgart-Untertürkheim ihre Toren. Seitdem hat sich die Verbindung aus Tradition, Gegenwart und Zukunft der Marke Mercedes- Benz als weltweit herausragende Markenplattform etabliert. Anlässlich des zweijährigen Bestehens lädt die Mercedes-Benz Welt am Sonntag, 1. Juni 2008, zu einem Tag der offenen Tür ein.

"Auch nach dem zweiten Jahr sind wir mit dem Zuspruch, den wir aus aller Welt erfahren, außerordentlich zufrieden", sagt Michael Bock, Geschäftsführer der Mercedes-Benz Museum GmbH. "Wir können hier in der Mercedes-Benz Welt in einem außergewöhnlichen Umfeld aufzeigen, was unsere Marke so einzigartig macht: die Kombination aus Tradition, Gegenwart und Zukunft der Marke mit dem Stern. Mit diesem Tag der offenen Tür möchten wir allen Besuchern Danke sagen."

Auch die Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart hat als fester Bestandteil der Mercedes-Benz Welt ein weiteres erfolgreiches Jahr hinter sich.

"Mit dem Stuttgarter Markencenter nutzen wir die einmalige Verbindung zwischen Niederlassung und dem Mercedes-Benz Museum", so Hans-Michael Huber, Direktor der Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart. "In dieser Konstellation können wir nicht nur unsere hervorragenden Produkte inszenieren, sondern einen wertvollen Beitrag für die Marke Mercedes-Benz erbringen.

Hierfür stehen wir unseren Interessenten an 365 Tagen im Jahr mit über 130 aktuellen Angeboten zur Verfügung und geben der Niederlassung Stuttgart in der Mercedes-Benz Welt ein neues, attraktives Gesicht."

Anlässlich des zweiten Geburtstags lädt die Mercedes-Benz Welt am 1. Juni 2008, von 11 bis 18 Uhr, zu einem Tag der offenen Tür ein. Interessierte haben an diesem Sonntag nicht nur die Möglichkeit, die Automobilgeschichte im Mercedes- Benz Museum zu besuchen, sondern auch die Faszination historischer und aktueller Fahrzeuge zu erleben. Dafür stehen beispielsweise der Mercedes-Benz SL 500, die Mercedes-Benz E-Klasse 300 BlueTEC sowie das erste Automobil der Welt, der Benz Patent-Motorwagen, für Fahrten bereit. Vor 120 Jahren unternahm Bertha Benz mit diesem dreirädrigen Fahrzeug die erste Fernfahrt. Sie verhalf dem Automobil damit zum Durchbruch und legte so den Grundstein für die individuelle Automobilität, die aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken ist.

Weitere historische Automobile werden von HISTORIA Mobilis, Interessengemeinschaft der Daimler-Mitarbeiter und ihre Klassiker, im Außenbereich der Mercedes-Benz Welt ausgestellt. Mit einem Sicherheitstraining und weiteren Angeboten der Landesverkehrswacht Baden-Württemberg werden sowohl die großen als auch die kleinen Besucher auf verantwortungsvolles Verhalten im Straßenverkehr vorbereitet. Weitere Überraschungen und Attraktionen durch die Partner Europa-Park Rust und VfB Stuttgart 1893 e.V.

warten auf die Besucher.

Ferner wechseln an diesem Tag 30m² Terrazzoboden des alten Mercedes-Benz Museums ihren Besitzer. Oldtimerliebhaber hatten den Boden vor Abriss des alten Museums geborgen und auf der Internetbörse ebay für einen karitativen Zweck zum Verkauf angeboten. Am 10. Mai 2008 endete die Auktion mit einem Gebot von 5.050 Euro. Ersteigert wurde der Boden von Dr. York Seifert, einem begeisterten Sammler von Mercedes-Benz 300 SL Modellen. "Es freut mich sehr, diesen wertvollen Boden ersteigert zu haben", so Dr. York Seifert. "Wie die Schätze des alten Mercedes-Benz Museums wird auch mein eigener Mercedes- Benz 300 SL künftig auf diesem Boden parken."

Der Erlös der Versteigerung kommt in vollem Umfang dem Projekt "Inclusão de Jovens" zugute. Diese Initiative des Kolpingwerks unterstützt die Ausbildung und den Berufsstart von Jugendlichen im Nordosten Brasiliens. Rund 25 jungen Menschen wird durch den Erlös eine berufliche Perspektive gegeben. Lewis Hamilton, Formel 1-Vizeweltmeister 2007, und sein Vodafone McLaren Mercedes- Teamkollege Heikki Kovalainen, Bruno Spengler, DTM-Vizemeister 2006 und 2007, sowie Rennlegende Hans Herrmann unterstützen die Aktion und hatten im Vorfeld jeweils eine Fliese signiert.

Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com

Weitere Informationen zum Mercedes-Benz Museum sind im Internet verfügbar:www.mercedes-benz.com/museum
Social Media