Lichttechnik vom Feinsten: Erster Voll-LED-Scheinwerfer für den Audi R8

(lifePR) (Ingolstadt, ) .
- 54 Hochleistungs-LEDs realisieren alle Lichtfunktionen
- Tageslichtähnliche Farbe bringt Vorteile in der Nacht
- Innovative Lichttechnik als neue Option

Ab sofort ergänzt der erste Voll-LED-Scheinwerfer das Ausstattungsprogramm des Audi Sportwagens R8. Neben dem Tagfahrlicht mit nun 24 LEDs pro Scheinwerfer sind Blinker, Abblendlicht und Fernlicht durch licht emittierende Dioden realisiert. Zum Preis von 3.590,- € rundet er das Angebot des High-Tech-Mittelmotorsportwagens ab.

Eine Sondergenehmigung der EU macht den früheren Start der LED-Technik im Frontbereich möglich. Die herausragenden Vorteile sind ein niedrigerer Energieverbrauch, die tageslichtähnlichere Farbe und damit mehr Kontrast und ein angenehmeres Empfinden für das menschliche Auge. Dazu kommen die Verschleißfreiheit, der niedrigere Spannungsbedarf, kompakte Abmessungen und die größere Designfreiheit.

Der neue Voll-LED-Scheinwerfer markiert die Spitze der Audi-Lichtst rategie. Der Einsatz von LED hat bereits lange Tradition. Bisher wird diese innovative Technik in vielen Serienmodellen bereits bei Heckleuchtenfunktionen, Bremsleuchten und Tagfahrlicht eingesetzt. In verschiedenen Studien hat Audi jedoch seit Anfang 2003 auch im Frontbereich einige oder alle Lichtfunktionen mit der Halbleitertechnik umgesetzt.

Bereits 2003 hat die Marke mit den Vier Ringen auf der Detroit Motorshow einen streifenförmigen Nebelscheinwerfer vorgestellt. Der Audi Nuvolari quattro zeigte im gleichen Jahr als Highlight des Genfer Salon den ersten Voll-LED-Scheinwerfer. Und der Le Mans quattro leuchtete am Vorabend der IAA 2003, als legitimer Vorgänger des Audi R8, durch die Frankfurter Nacht.

Weitere Studien und viele Weiterentwicklungen bei Lichtquelle und Scheinwerfergeometrie folgten. Jetzt setzt dieses technische Highlight als Option im Audi R8 ein und gesellt sich zu den bereits bestens bekannten High-Tech-Inhalten wie dem Audi Space Frame aus Aluminium, der Keramikbremse und dem V8-Mittelmotor mit FSI-Technologie.

Kontakt

Audi AG
Auto-Union-Straße
D-85045 Ingolstadt
Telefon: +49 (841) 89-0
Udo Rügheimer
Kommunikation Produkt und Technik
Peter Thul
Kommunikation Produkt und Technik
Social Media