Daimler erhält iF Design Preis für neues Erscheinungsbild

Internationale Jury würdigt die klare Form und die offenen Gestaltungsprinzipien der Wortmarke "Daimler"
(lifePR) (Stuttgart, ) Das Erscheinungsbild der Daimler AG erhält den renommierten iF Communication Design Award 2008. Das Industrie Forum Design hat am 21. Mai 2008 mitgeteilt, dass Daimler mit seinem neuen Unternehmenszeichen "Daimler" sowie dem angewandten Corporate Design zu den Preisträgern gehört. 1.290 Beiträge aus 16 Ländern haben sich in diesem Jahr um den iF communication design award 2008 beworben. Die Arbeiten wurden von einer international besetzten Jury bewertet.

Daimler ist mit seinem neuen Erscheinungbild zugleich auch für den begehrten iF Gold Award nominiert worden, mit dem im August 2008 die 30 besten Beiträge des Wettbewerbs ausgezeichnet werden.

Mit dem Erscheinungsbild von Daimler, das nach der Umfirmierung im vergangenen Herbst der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, wird ein weiteres Kapitel in der Unternehmensgeschichte visuell zum Ausdruck gebracht. Das neue Unternehmenslogo steht dabei im besonderen Fokus. Die neue Wortmarke hat eine klare Form und offene Gestaltungsprinzipien. Das Zeichen ist prägnant und charaktervoll, dabei aber zugleich einfach, klar und unmissverständlich. Die Designprinzipien mit ihrer reduzierten Farbwelt und Betonung der Farbe Weiß stehen für einen differenzierenden und selbstbewußten Auftritt.

Der iF Award zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen für angewandtes Design. Das vom iF Design e.V. verliehende Prädikat hat sich zu einem anerkannten Gütesiegel im Markt etabliert. Als unabhängige Institution übernimmt das Forum eine wichtige Vermittlerfunktion zwischen Design und Wirtschaft. Es leistet seit vielen Jahren einen maßgeblichen Beitrag zum Erfolg von Designdienstleistungen im wirtschaftlichen Kontext sowie zur Bewusstseinsbildung von Design in der Öffentlichkeit.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com
Social Media