Green Ventures in Potsdam

Internationales Branchentreffen Umwelt & Energie vom 4. bis 6. Juni 2008
(lifePR) (Potsdam, ) Nach dem Ausflug auf die Fachmesse "TerraTec" in Leipzig im vergangenen Jahr wird vom 4. bis 6. Juni 2008 das internationale Unternehmertreffen für Energie- und Umwelttechnik "Green Ventures" wieder in Potsdam stattfinden. Es sind die elften "Green Ventures" in Deutschland, die die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam organisiert und die dieses Mal ganz im Zeichen des Partnerlandes Polen stehen. IHK-Präsident Dr.-Ing. Victor Stimming sagte dazu: "Polen ist ein im wahrsten Sinne des Wortes nahe liegender Markt. Der EU-Beitritt der Nachbarrepublik vereinfacht nicht nur die Wirtschaftsbeziehungen, sondern bedeutet auch die Einführung europäischer Standards im Umgang mit der Umwelt. Hieraus ergeben sich vielfältige Chancen für exportfähige Umwelttechnologien und -produkte aus Brandenburg."

Zur Auslotung der Kooperationschancen im Bioenergiebereich organisiert die Brandenburgische Energie Technologie Initiative (ETI) auf den "Green Ventures" einen deutsch-polnischen Workshop zum inzwischen hochsensiblen Thema der Biomassebereitstellung und -nutzung. Insgesamt 28 Unternehmen aus Polen werden an der Kooperationsbörse teilnehmen, darunter eine größere Delegation aus Potsdams Partnerstadt Opole.

Insgesamt haben sich 182 Firmen aus 34 Ländern zu den "Green Ventures" in der Landeshauptstadt angemeldet. In einem Rundtischgespräch werden unter anderem Gäste aus China den dortigen Umweltmarkt vorstellen. Zusätzlich Kontakte können in diesem Jahr auch Teilnehmer auf der Berliner Fachmesse "Top Energy Berlin" aufbauen, zu der es am ersten Veranstaltungstag einen kostenfreien Shuttle gibt. Die "Green Ventures", so der IHK-Präsident, "sind das Angebot der IHK Potsdam an einen Wirtschaftssektor, der von der hiesigen Politik leider nicht als Schwerpunktbranche definiert und mit einem GA-Netzwerk versehen wurde, der aber aus unserer Sicht ein wichtiger, beschäftigungsintensiver und mittelstandsgetragener Wirtschaftsbereich ist."

Zur Aufrechterhaltung der Internationalität der Kooperationsbörse und um die IHK-Unternehmen an weitere interessante Märkte zu führen, werden die Green Ventures in diesem Jahr nochmals stattfinden: auf Italiens größter Energie- und Umweltmesse, der Ecomondo im November in Rimini.

Die "Green Ventures" werden von der Europäischen Kommission, dem Land Brandenburg, der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam, der Vattenfall Europe AG und ifus sowie von der Botschaft der Republik Polen, der Woiwodschaft Opolskie und dem Polnischen Informations- und Handelszentrum unterstützt.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Potsdam
Breite Straße 2 a - c
D-14467 Potsdam
Detlef Gottschling
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media