Viel Leistung für wenig Geld mit flexiblen Optionen

uniVersa bringt neuen PKV-Starttarif auf den Markt
(lifePR) (Nürnberg, ) Die uniVersa Krankenversicherung a.G. bringt mit "intro-Privat 600" einen neuen Starttarif für eine private Krankheitskostenvollversicherung auf den Markt. Darin enthalten sind alle wichtigen PKV-Kernleistungen, wie Chefarztbehandlung, Zweibettzimmer, Heilpraktiker, Psychotherapie sowie Leistungen bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung für Ärzte und Zahnärzte. Im Zahnbereich sind auch Inlays und Implantate mitversichert. Als Besonderheit sieht der Tarif eine sechsmonatige Beitragsbefreiung bei Entbindung vor. Ein 30-jähriger Mann bekommt das neue Startpaket der uniVersa bereits für 159,96 Euro monatlich, eine gleichaltrige Frau für 243,37 Euro. Als erstes Angebot am Markt beinhaltet der Tarif bereits die neue PVK-Sterbetafel 2009, was für zusätzliche Beitragsstabilität sorgt. Die jährliche Selbstbeteiligung ist auf überschaubare 600 Euro pro Jahr festgeschrieben. Wer seinen Versicherungsschutz später verändern möchte, der kann zu verschiedenen Terminen ohne erneute Gesundheitsprüfung und Wartezeiten sein Preis-/Leistungsverhältnis optimieren und dabei aus dem gesamten Produktlinienangebot der uniVersa auswählen. Mit dem neuen Starttarif will die uniVersa gezielt freiwillig gesetzlich Krankenversicherte ansprechen, denen durch den neuen Gesundheitsfonds teilweise Rekordbeitragserhöhungen zum Jahreswechsel drohen.

Kontakt

uniVersa Versicherungen
Sulzbacher Str. 1-7
D-90489 Nürnberg
Stefan Taschner
Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher
Social Media