Bundesgartenschau unterstützt die Segler

BUGA-Fläche wird schon jetzt genutzt
(lifePR) (Schwerin, ) Noch bis zum 08. Juni heißt es wieder "Leinen los" in Schwerin. Die internationalen deutschen Meisterschaften im Segeln finden auf dem Schweriner See statt.

Internationale Spitzensegler kämpften vor der Kulisse des Schweriner Schlosses in der Bootsklasse 505 um Ehre und Preisgelder. Veranstaltet wird das Spektakel auf dem Wasser vom Schweriner Segler-Verein von 1894 e.V..

Die Bundesgartenschau hat einen Teil ihres Geländes des "Garten am Marstall" direkt vor dem Seglerheim. Damit für die Veranstaltung ausreichend Parkplätze für Gastsegler zur Verfügung stehen, stellt die BUGA-GmbH einen Teil ihres Geländes im Bereich der zukünftigen Veranstaltungsfläche. Projektsteuerer des "Garten am Marstall", Axel Klabe unterstützt die BUGA-Nachbarn gerne. "Durch die ganzen Baustellen auf der Fläche ist es schwierig für die Campingbusse und Bootstrailer eine geeignete Stelle zu finden. Auch der Platz direkt am Vereinsgelände ist knapp. Als Ausweichfläche stellen wir 1.600 m² bereit."

Bereits im vergangenen Jahr hat die BUGA die Segler im gleichen Umfang unterstützt. Das bunte Rahmenprogramm mit Musik und Schnuppersegeln wurde die letzten Jahre begeistert aufgenommen.

Kontakt

Bundesgartenschau Schwerin 2009 GmbH
Eckdrift 43 - 45
D-19061 Schwerin
Michaela Geist
Bundesgartenschau Schwerin 2009 GmbH
Social Media