Romantische Schmuckstücke für den Garten

Pavillons sind romantische Kleinode. Das wissen immer mehr Gartenbesitzer zu schätzen. Besonders im Trend liegen Nachbauten historischer Formen
Pavillons eröffnen romantische Perspektiven für den Garten. Foto: www.gartendesign.de / Immowelt.de (lifePR) (Nürnberg, ) Gartenpavillons werden immer beliebter. Denn mit ihnen kann man sich sein kleines romantisches Domizil in den eigenen Garten holen. Vor allem Nachbauten historischer Formen erleben eine Renaissance, wie das Immobilienportal Immowelt.de berichtet. Beim Kauf sollte unbedingt auf die Qualität geachtet werden. Dazu gehört eine gute Verarbeitung, ausreichende Stabilität und ein fehlerfreier Anstrich.

Damit der Blickfang auch wirklich richtig zur Geltung kommt, müssen bei der Anschaffung außerdem Größe und Form bedacht werden. Der Pavillon soll zu Garten und Haus passen, sonst wirkt das Ensemble schnell unharmonisch. Außerdem sollte etwas Platz vorhanden sein, damit der Pavillon ein Stück vom Haus entfernt neue Garten-Perspektiven eröffnen kann.

Die Angebotspalette an Gartenpavillons ist immens und reicht von schlichten Rohrkonstruktionen bis hin zu luxuriösen Jugendstilnachbauten, wie Immowelt.de beobachtet. Da sich die Pavillons in Material und Ausführung enorm unterscheiden, ist auch die Preisspanne entsprechend groß. Einfache Bausätze sind schon ab 150 Euro zu bekommen. Jenseits der Baumarktangebote beginnen die Kosten je nach Größe, Qualität und Ausstattung bei einer Größenordnung ab etwa 1.000 Euro.

Weitere Themen des Immowelt-Pressediensts:
http://www.immowelt.de/...

Kontakt

Immowelt AG
Nordostpark 3-5
D-90411 Nürnberg
Barbara Schmid
Immowelt AG
Pressekontakt

Bilder

Social Media