Stuntman für einen Tag

Lüneburger Heide mit aufsehenerregendem Gruppenangebot
(lifePR) (Lüneburg, ) Stellen Sie sich vor: Sie sitzen gemütlich bei einem Glas Rotwein in einem Straßencafé. Plötzlich kommt ein Auto um die Ecke und schießt direkt auf Sie zu... Mutig muss man schon sein, will man das neue Gruppenprogramm im Walsroder Hotel Mercure mitmachen. Die Workshops heißen "Sprung durch ein brennendes Fenster", "Vom Auto überfahren werden" oder "Film-Schlägerei".

Hintergrund ist die Idee der veranstaltenden Firma EndorfinE DeutschlanD ist, den verschiedensten Kunden aus allen Branchen Events zu bieten, die darauf ausgelegt sind, eine bessere zwischenmenschliche Beziehung zu schaffen. Und in einem Stunt-Team muss man eng zusammen arbeiten.

Reimer Eisenberg vom Mercure Walsrode: "Getreu unserem Motto: "Langeweile ist woanders" bieten wir Gruppen auch immer wieder das Nichtalltägliche". Eine Meinung, die er mit dem Geschäftsführer der Lüneburger Heide GmbH, Ulrich von dem Bruch, teilt: "Mit solchen Programmen sind wir federführend für ausgefallene Events in Deutschland. Hier paaren sich fantastische Landschaft und großes Erlebnis".

Auf die Frage, welches der Events sie selbst bevorzugen würden, sagen die beiden Touristikprofis unisono: "Das brennende Fenster".

Kontakt

Lüneburger Heide GmbH
Wallstrasse 4
D-21335 Lüneburg
Ulrich von dem Bruch
Geschäftsführer
Social Media