Zimmer mit Fahrrad

Neuer Service in Berlin: Hotel Gates stellt seinen Gästen schicke Citybikes kostenlos zur Verfügung
Foto Hotel Gates Fahrrad (lifePR) (Berlin, ) Vom Flugzeug ins Taxi und dann in die Besprechung: Für viele Geschäftsreisende ist Bewegungsmangel Alltag. Ein enger Terminkalender lässt oft keine Zeit für sportlichen Ausgleich, dabei beweisen zahlreiche Studien, dass sich bereits zehn Minuten Radfahren positiv auf die Durchblutung, Muskulatur und Gelenke auswirken. Das Berliner Hotel Gates bietet seinen Gästen deshalb jetzt ein unkompliziertes Fitnessprogramm: Leuchtend rote Citybikes stehen abfahrbereit vor dem Eingang des Vier-Sterne-Businesshotels, alle ausgestattet mit abschließbarer Transportbox auf dem Gepäckträger und Stadtplan. Dieses Angebot ist für die Hotelgäste genauso kostenlos wie die Nutzung des Computers mit Highspeed-Internetanschluss, der sie auf ihrem Zimmer erwartet.

Auf zwei Rädern entspannt durchs Brandenburger Tor oder zum Geschäftsessen ins Restaurant am nahe gelegenen Ku'damm: Die Gäste des vielfach ausgezeichneten Businesshotels können der Routine des Alltags entfliehen und dabei gleich etwas für ihre Gesundheit tun. "Ich rechne mit einer großen Nachfrage", so Hoteldirektorin Kirsten Kurbjuhn, "denn schließlich sind wir das erste Cityhotel mit einer eigenen Fahrradflotte, und das neue Angebot kostet unsere Gäste keinen Cent extra." Eine kurze Anmeldung an der Rezeption genügt, und schon kann die Fahrt beginnen.

Voll im Trend: Radfahren in Großstädten

Viele Berlinbesucher nutzen mittlerweile das unkomplizierte Transportmittel, um entweder auf eigene Faust oder per geführter Tour die Stadt zu entdecken. "Mit seinen breiten Straßen ist Berlin bestens fürs Radfahren geeignet", sagt Sarah Stark, Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in Berlin. "12 Prozent aller Wege in der Stadt werden derzeit mit dem Fahrrad erledigt - und die Tendenz ist steigend".

Fahrrad fahren ist in - nicht nur in Berlin. Immer mehr Städte und Firmen entdecken die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Vorteile der Fortbewegung auf zwei Rädern. Trendforscher Matthias Horx prognostiziert in seinem aktuellen Zukunftsreport, dass sich das Fahrrad vom Freizeit- und Kindergefährt zum vollwertigen Verkehrsmittel wandelt. Und laut "Stern" haben selbst die fahrradscheuen Bewohner von Paris das Zweirad für sich entdeckt. An der Seine - wie auch an der Spree - gehört es mittlerweile zum guten Ton, mit dem Fahrrad zum nächsten Geschäftstermin zu fahren.

Chic und stadttauglich - die Hotel Gates Citybikes

Aber nicht nur die Gesundheit spielt bei der Entscheidung fürs Fahrrad eine Rolle, auch die Möglichkeit, eine Stadt einmal ganz anders zu entdecken. Die hochwertigen Citybikes im Hotel Gates-Design mit komfortabler Drei-Gang-Schaltung eignen sich dabei sowohl für gemütliche Ausflüge durch die Stadt, als auch als Transportmittel zur nächsten Verabredung. Sie sind mit Licht und pannensicheren Reifen ausgestattet und werden regelmäßig gewartet. In der abschließbaren Transportbox auf dem Gepäckträger lassen sich persönliche Gegenstände praktisch und sicher verstauen. Passend zur Internetausstattung des Hotels erhält der radfahrende Gast auf Wunsch auch noch eine gepolsterte Laptoptasche, die diebstahlsicher seitlich am Gepäckträger angebracht wird.

Routenplanung per Internet

Wer ganz bestimmte Ziele ansteuern möchte, kann sich seine individuelle Route bereits im Vorfeld zusammenstellen. Das Hotel Gates bietet dafür die ideale Ausstattung: In ihrem Zimmer, ausgestattet mit Computer und kostenlosem Highspeed-Internetzugang, können die Gäste mit wenigen Klicks sich ihre eigenen Fahrradstadtpläne erstellen. Ein Link auf der Hotel-Website bringt die Gäste direkt zum kostenlosen Fahrrad-Routenplaner BBBike für Berlin und Potsdam, der die schönste oder schnellste Strecke herausfindet.

Kontakt

Hotel Gates Berlin
Knesebeckstr. 8-9
D-10623 Berlin
Bettina Wertheim
PR-Team HOTEL GATES c/o ACIES Kommunikation

Bilder

Social Media