Gut bei Kasse mit easycash

Neukunde: Modepark Röther
Modepark Röther, Stuttgart (lifePR) (Ratingen, ) Die Modemarktkette Modepark Röther nutzt ab sofort das Zahlungsnetz des Ratinger Payment-Dienstleisters easycash GmbH. Der Marktführer* aus dem nordrhein-westfälischen Ratingen rüstet alle Filialen des Modeausstatters mit neuen Terminals des Typs Thales ARTEMA hybrid aus. Nach dem Wechsel zur easycash GmbH werden die ec-Kartengeräte über die internetbasierte, kosteneffektive VPN-Schnittstelle angebunden.

Priorität: Zahlungssicherheit
Der Modepark Röther greift bei seinen bargeldlosen Kassiervorgängen auf das aus ec-cash und OLV® bestehende Mischverfahren zurück. Dabei wird abhängig von der Höhe des Rechnungsbetrages das garantiert gegen Ausfälle gesicherte ec-cash-Verfahren oder das sichere Online-Lastschriftverfahren eingesetzt. Zudem kauft easycash offene Forderungen an ("Factoring"), so bleibt der Modepark Röther vor dem Risiko etwaiger Zahlungsausfälle geschützt.

Thomas Röther, geschäftsführender Gesellschafter des Modeparks Röther, blickt zuversichtlich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Dienstleister: "Wir haben gründlich den Markt sondiert und uns letztendlich für easycash entschieden. Den Ausschlag dazu gab die hohe Sicherheit und das attraktive Gesamtpaket."

* Lt. dem EHI Handelsinstitut wurden 2007 41,5% aller Kartenzahlungen und 46% der electronic cash-Zahlungen im Handel über easycash abgewickelt.

Kontakt

Ingenico Payment Services GmbH
Daniel-Goldbach-Str. 17-19
D-40880 Ratingen
Simone Bruder
easycash Holding GmbH
Marketing / Kommunikation
Marc Nagel
grintsch public relations
Arne Trapp
grintsch public relations

Bilder

Social Media