uniVersa mit neuer Eintrittskarte für PKV

Damit der Gesundheitszustand beim Übertritt keine Rolle mehr spielt
(lifePR) (Nürnberg, ) Aufgrund der gesetzlichen Rahmenbedingungen ist der Übertritt zur privaten Krankenversicherung für GKV-Versicherte häufig erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Bei gutverdienenden Arbeitnehmern zum Beispiel erst nach dreimaliger Überschreitung der Jahresarbeitsentgeltgrenze von derzeit 48.150 Euro. Tritt in der Zwischenzeit eine Erkrankung auf, kann der Wechselwunsch sehr schnell beendet sein oder durch Risikozuschläge und Leistungsausschlüsse unattraktiv werden. Geführte Beratungsgespräche zwischen Vermittler und Kunde verpuffen ergebnislos.

Optionstarif garantiert Umstieg

Die uniVersa Krankenversicherung, Deutschlands älteste private Krankenversicherung, baut ihre Marktstellung bei Optionsrechten mit dem neuen Optionstarif "Opti 2008" aus. PKV-Interessenten können sich bis zum Eintrittsalter von 45 Jahren bereits heute ihre Eintrittskarte sichern. Bis zum 50. Lebensjahr haben sie damit das Recht, ohne erneute Gesundheitsprüfung und ohne erneute Wartezeiten in das gesamte Produktlinienangebot der uniVersa zu wechseln. Ebenso ist eine bedarfsgerechte Krankentagegeldabsicherung sowie ein Pflegetagegeld bis 60 Euro möglich. Bei berufsbedingten Auslandsaufenthalten kann der Optionstarif weitergeführt werden.

Einzigartige Zusatzoption für GKV-Zusatzschutz

Als bisher einziges Unternehmen bietet die uniVersa eine Zusatzoption an, mit der Kunden alle fünf Jahre aus dem gesamten GKV-Zusatzversicherungsangebot der uniVersa ohne erneute Gesundheitsprüfung auswählen können. Dies kann sinnvoll werden, wenn zum Beispiel aus beruflichen Gründen der Übertritt in die PKV nicht wie angedacht zustande kommt. Der neue Optionstarif ist nicht nur für Arbeitnehmer interessant, sondern auch für GKV-Versicherte, die sich noch innerhalb der Bindefrist eines Wahltarifes befinden sowie für Studenten und Existenzgründer. Ebenso für den Mittelstand, wenn die Unternehmensnachfolge durch die eigenen Kinder oder Enkel geplant ist. Die PKV-Eintrittskarte erhalten Kinder bereits für 1,99 Euro sowie Männer für 3,85 und Frauen für 4,83 Euro pro Monat. Auf Wunsch kann die Option auch mit privaten Zusatzversicherungen aufgestockt werden.

Kontakt

uniVersa Versicherungen
Sulzbacher Str. 1-7
D-90489 Nürnberg
Stefan Taschner
Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher
Social Media