Das Robinson-Crusoe-Deluxe-Paradies auf den Seychellen

North Island main pool (lifePR) (München, ) Paradies - Wenn man dieses Wort ganz langsam auf der Zunge zergehen lässt und dabei die Augen schließt, weiß man, wie es aussieht - die Wellen rauschen hören, den Duft der Tropen atmen, am Strand entlang schlendern, die Seele baumeln lassen ...

Wer das Paradies sucht, findet es auf der privaten Seychellen-Insel North Island südlich des Äquators im Indischen Ozean. Dort ließ Wilderness Safaris, zwischen Palmen versteckt und an Granitfelsen geschmiegt, ein extravagantes Luxus-Ressort errichten.

Auf der Insel, die kaum größer als Monaco ist, wurden 11 großzügige und mit allem erdenklichen Luxus ausgestattete Gästevillen sanft in die ursprüngliche Natur eingebettet. Das Architektenpaar Silvio Rech und Lesley Carstens entwarf die jeweils 450 qm großen Villen im traumhaften Robinson-Crusoe-Deluxe-Stil. Fast alle verwendeten Materialien wie Holz, Natursteine oder Ried stammen von dem Eiland. Neben zwei rundum verglasten Schlafgemächern überrascht jede Villa mit einem Freiluft-Wohnzimmer mit angrenzender Lounge und Küche. Auch das Badezimmer ist zum Meer hin geöffnet, ohne dabei von außen einsehbar zu sein. Zwei Duschen stehen zur Verfügung, wobei eine zur Erfrischung unter freiem Himmel einlädt. Internet-Zugang und Satelliten-Fernsehen sind selbstverständlich vorhanden. Schließlich machen ein großes privates Strandstück, ein eigener Pool und Spa-Bereich sowie ein aufmerksamer Rundumservice eines privaten Butlers, der zu jeder Villa gehört, das Glück auf der Insel der Seligen perfekt.

Als wäre das friedliche Wohlbefinden, das sich an diesem paradiesischen Ort einstellt, noch nicht genug, werden dem Gast eine Reihe von Massagen und sinnlichen Ritualen geboten, die sowohl in den Villen ihre Anwendung finden als auch im eigens für die Insel konzipierten Spa. Spezialisten verwöhnen die Gäste mit ganzheitlichen innovativen Produkten und Behandlungsweisen, die Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht bringen.

Ultimativ ist auch das kulinarische Konzept auf North Island: Zu jeder Zeit bereitet der französische Chef de cuisine zusammen mit seinem Team aus exquisiten Zutaten und viel frischem Fisch raffinierte Kreationen zu. Feste Restaurantzeiten gibt es nicht, und selbst wenn der Gast Heißhunger auf Linsensuppe verspüren sollte, bekommt er sie dann, wann und wo er sie serviert haben möchte - egal, ob im Restaurant, in der Villa oder am Strand.

Wer auf der Insel aktiv werden möchte, findet ein 45 m langes, in Granit gehauenes Schwimmbad vor sowie ein Fitness-Studio, Insel Buggies, Mountainbikes oder Aktivitäten zum Scuba Diving, Schnorcheln, Hochsee- und Fliegenfischen, Windsurfen, Wellenreiten, Kayaking usw.

North Island ist aber nicht nur ein Heiligtum für die Gäste, sondern auch für die Natur. Ein Team von Biologen sorgt mit einem Renaturalisierungs-Projekt dafür, dass Pflanzen, die erst durch Menschenhand auf die Insel gelangten, durch endemische Arten ersetzt werden und so vielen Tierarten wie z.B. den Riesenschildkröten ihren natürlichen Lebensraum zurückgeben.

www.north-island.com

Kontakt

Schaffelhuber Communications
Infanteriestr. 19 - Haus 5 / OG
D-80797 München
Helen Schröger
Schaffelhuber Communications

Bilder

Social Media