Weltgrößtes Schützenfest in Hannover: Die Highlights 2008

Ein spannendes Programm sowie Gourmet-Freuden in den Wolken Hannovers warten auf die Besucher
(lifePR) (Hannover, ) Vom 4. bis 13 Juli 2008 findet in der Leinemetropole das größte Schützenfest der Welt statt. Zehn Tage lang bietet das beliebte Volksfest den rund 2,5 Millionen erwarteten Besuchern spannende Events, rasante Fahrgeschäfte und anlässlich des Schützenausmarsches am 6. Juli 2008 einen exklusiven Leckerbissen - das "Dinner im Riesenrad". Die Event Agentur Peppermint Event von Star Produzent Mousse T. verwandelt das Riesenrad der Schaustellerfamilie Rosenzweig Uhr in einen wahren Gourmet-Tempel: Bis zu vier Personen können in jeder Gondel Platz nehmen und während der Fahrt ein edles Vier-Gang-Menü genießen. Drei Stunden lang reichen die Köche und Kellner des Maritim Airport Hotels Speisen und Getränke an die Fahrgäste. Neben einem wundervollen Blick auf Hannover erleben die Gäste den größten Schützenausmarsch der Welt aus einer spektakulären Vogelperspektive.

Das Dinner im Riesenrad findet von 11 bis 14 Uhr statt und kostet 520,00 Euro für vier Personen. Informationen finden Sie hierzu unter www.hannover.de/schuetzenfest sowie unter www.dinner-im-riesenrad.de.

Neben der kulinarischen Fahrt im Riesenrad bietet das 479. Schützenfest Hannover noch weitere Höhepunkte, die Besucher auf gar keinen Fall verpassen sollten:

Das Schützenfest Hannover beginnt traditionell mit der Bruchmeisterverpflichtung. Gemäß der über 700 Jahre alten Bruchmeister-Tradition in der Stadt überträgt Oberbürgermeister Stephan Weil am 4. Juli im Neuen Rathaus vier jungen Männern die ehrenvolle Aufgabe, über "Anstand und Ordnung" auf dem Schützenplatz zu wachen. Im Anschluss eröffnet der Oberbürgermeister mit einem Fassbieranstich offiziell das Schützenfest 2008.

Legendär ist auch der ebenfalls weltgrößte Schützenausmarsch: Am 6. Juli verwandeln über 12.000 Teilnehmer, 115 Musikkapellen aus dem In- und Ausland sowie zahlreiche Festwagen und Pferdegespanne die Leinemetropole in eine pulsierende und multikulturelle Begegnungsstätte. Eine Vielzahl von Zuschauern bejubelt dabei jedes Jahr den zwölf Kilometer langen Festzug.

Am 9. Juli 2008 ist Familientag - hierbei reduzieren Fahrgeschäfte und Schausteller ihre Preise um bis zu 50 Prozent. Weiterhin warten an den Verkaufsständen besonders familienfreundliche Angebote auf die Besucher.

Der Donnerstag, 10. Juli, steht wieder ganz im Zeichen der Bruchmeister: Das Collegium ehemaliger Bruchmeister e.V. der Landeshauptstadt Hannover veranstaltet an diesem Tag seinen traditionellen Rundgang. Ab 20.00 Uhr marschieren rund 150 Zylinderträger und vergnügen sich unter den Klängen des Fanfarenkorps Hannover auf dem Festplatz.

Am Freitag, 11. Juli ab 14 Uhr verwandelt sich der Schützenplatz rund um das Rundteil in eine Biathlon-Arena - sportlicher Einsatz und viel Spaß sind garantiert! Erstmalig veranstaltet der Verband Hannoverscher Schützenvereine einen Schützenfest- Sommerbiathlon, eine Kombination aus Geländelauf mit drei Runden á 550 Metern und jeweils fünf Schuss Luftgewehr liegend und stehend. Als Staffelwettbewerb mit jeweils drei Startern ausgetragen, kann Jedermann ab zwölf Jahren teilnehmen. Den drei erstplatzierten Staffeln winken zur Siegerehrung um 19 Uhr Sach- oder Geldpreise.

Die komplette Ausschreibung Sommerbiathlon des Verbandes Hannoverscher Schützenvereine kann unter der Email-Adresse: schuetzenausmarsch@web.de angefordert werden.

Das soziale Engagement der Bruchmeister der Landeshauptstadt Hannover findet am 12. Juli mit der Bruchmeisteraktion am Kröpcke seinen Höhepunkt. Ab 10.00 Uhr verkaufen die vier Zylinderträger vor dem Restaurant Mövenpick Bier, Bruchmeisterbrötchen und Hannoversche Bouillon-Bratwurst und alkoholfreie Getränke für einen guten Zweck. Jedes Jahr kommen so viele tausend Euro zusammen, die einer karitativen Einrichtung in Hannover gestiftet werden.

Zum festlichen Abschluss des Schützenfestes marschieren die Schützen mit ihren Fahnen und Standarten am Sonntag, 13. Juli, um Punkt 22.00 Uhr in einem Fackelzug vom Schützenplatz zum Neuen Rathaus. Gegen 22.30 Uhr beginnt auf der Terrasse des Neuen Rathauses im Maschpark der Zapfenstreich, der das Schützenfest Hannover 2008 offiziell beendet.

Anlässlich des Schützenfests in Hannover bieten zahlreiche Hotels Sonderraten an den Wochenenden sowie nach Verfügbarkeit auch in der Woche an. Buchbar sind die Angebote beim Hannover Tourismus Service unter der Telefonnummer +49 (0)511 - 123 45 - 555 oder per Fax unter +49(0)511 - 123 45 - 334. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu vielen anderen Veranstaltungshöhepunkten in der Leinemetropole.

Weitere Informationen zum Schützenfest Hannover 2007 erhalten Sie bei Kaus Media Services, Luisenstrasse 4, 30159 Hannover, Tel. +49 (0)511 - 517 96 10, Fax +49 (0)511 - 517 96 15, E-Mail: info@kaus.info

Das Schützenfest Hannover im Internet: www.hannover.de/schuetzenfest

Kontakt

Hannover.de Internet GmbH
Vahrenwalder Straße 7
D-30159 Hannover
Vanessa Haupt
Kaus Media Services
Kaus Media Services
Social Media