AUTO BILD startet in Mexiko

Erste Lizenzausgabe in Lateinamerika
(lifePR) (Berlin, ) Die 30. Lizenzausgabe von AUTO BILD startet am 16. Juni in Mexiko. AUTO BILD Mexiko ist die erste Lizenzausgabe der weltweit größten Autozeitschrift in Lateinamerika. Der Lizenzpartner ist Lyrsa Editores, einer der führenden Verlage in Mexiko.

Neben Fahr- und Testberichten bietet AUTO BILD den Lesern in Mexiko zunächst monatlich aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte sowie Reportagen rund um die Themen Auto, Technik und Service. Die Zeitschrift kostet 29 Mexikanische Peso (ca. 1,79 Euro). Begleitet wird die Markteinführung von AUTO BILD durch eine umfangreiche Launch-Kampagne auf Billboards, in Printanzeigen und im TV. Die erste Ausgabe beinhaltet u. a. Vergleichs- und 100 000 km-Tests von Sport- bis Kleinwagen sowie eine Reportage zu illegalen Autorennen in Mexico-City.

"Einen vergleichbaren Titel gibt es auf dem mexikanischen Zeitschriftenmarkt bis lang nicht und daher sehen wir hier für das Konzept von AUTO BILD großes Potenzial", so Tim Fabian Besser, International Licensing Director. "Unser Partner Lyrsa Editores hat bereits langjährige Erfahrungen mit internationalen Lizenzen im Bereich der Männerzeitschriften und bringt fundierte redaktionelle Kenntnisse im Autosegment mit."

Neben AUTO BILD, AUTO BILD SPORTSCARS und AUTO BILD ALLRAD zählen zur AUTO BILD-Gruppe auch AUTO BILD MOTORSPORT, AUTO BILD KLASSIK und AUTO TESTS - der monatliche Kaufberater von AUTO BILD. Die weltweit auflagenstärkste Autozeitschrift AUTO BILD wird von rund 40 Millionen Leser weltweit gelesen. Neben Deutschland und Mexiko erscheint AUTO BILD in Aserbaidschan, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Großbritannien, Indonesien, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Montenegro, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, der Schweiz, Serbien, der Slowakei, Slowenien, Spanien, der Tschechischen Republik, Thailand, der Türkei, der Ukraine und Ungarn. AUTO BILD ALLRAD (4x4) erscheint neben Deutschland in Bulgarien, Litauen, Montenegro, Serbien, Spanien, sowie in der Ukraine.

Kontakt

Axel Springer SE
Axel-Springer-Straße 65
D-10888 Berlin
Kathrin Finger
Axel Springer AG
Social Media