Mumien – Der Traum vom ewigen Leben

Drei Tage in Schleswig: Mit Führung durch die weltweit größte Mumien-Ausstellung und Blick hinter die Kulissen des Archäologischen Landesmuseums
(lifePR) (Timmendorfer Strand, ) Vom 22. Juni bis zum 14. September 2008 präsentiert das Archäologische Landesmuseum Schloß Gottorf in Schleswig die weltweit einzigartige Sonderausstellung "Mumien - Der Traum vom ewigen Leben". Passend dazu macht die Ostseefjord Schlei GmbH mit einem 3-Tage-Arrangement Lust auf einen Kultur-Kurzurlaub an Deutschlands längster Ostseeförde. Auf ganz besondere Erlebnisse im größten Museumskomplex zwischen Kopenhagen und Berlin dürfen sich dabei alle Gäste freuen, die das Arrangement "Mumien - Der Traum vom ewigen Leben" über den 11. Juli, 15. August oder 12. September buchen. An diesen drei Freitagen führt Dr. Ralf Bleile, stellvertretender Direktor des Archäologischen Landesmuseums, seine Gäste persönlich durch die faszinierende Welt der Mumien.

Gleichzeitig lädt der Wissenschaftler ein zu einem Blick hinter die Kulissen der Archäologie.

Der Organisator der spektakulären Sonderausstellung, die nach ihrer Präsentation in Schloß Gottorf nicht wieder in Deutschland zu sehen sein wird, gibt tiefe Einblicke in das faszinierende Thema der natürlichen und von Menschenhand betriebenen Mumifizierung. Auf dem Rundgang vorbei an über 150 Exponaten stellt Ralf Bleile ausgewählte Mumien näher vor, wie beispielsweise die des Priesters Nes-pa-kai-schuti aus Ägypten sowie Deutschlands wohl berühmteste Moorleiche, das Kind aus Windeby, das anlässlich dieser Sonderausstellung für rund drei Monate in einem einzigartigen Umfeld zu sehen sein wird. Nach einer Getränkepause im historischen Schlosskeller öffnet Bleile den Gästen der Ostseefjord Schlei GmbH dann auf der Schleswiger Schlossinsel Türen, die dem normalen Museumsbesucher stets verschlossen bleiben. Es beginnt der spannende Blick hinter die Kulissen des Archäologischen Landesmuseums.

Bleile führt die Gäste in die Archäozoologie, die "Knochenkammer" des Museums.

In diesem Bereich sind Mitarbeiter in der Lage, Jahrtausende alte Tierknochen auf ihre Herkunft, ihr Alter und so manches Mal sogar auf die Umstände ihres Ablebens zu bestimmen.

Das Arrangement "Mumien - Der Traum vom ewigen Leben" wird im gesamten Ausstellungszeitraum vom 22. Juni bis zum 14. September 2008 angeboten und kann ab sofort unter den Telefonnummern 04641/2047 gebucht werden. Im Arrangement-Preis von 249 Euro pro Person enthalten sind neben zwei Hotel-Übernachtungen mit Frühstück in Schleswig, der Führung durch die Mumien-Ausstellung in Schloß Gottorf und dem Ausstellungskatalog noch weitere Kultur-Erlebnisse auf den Spuren der Schleswiger Vergangenheit. So dürfen sich Bewunderer der Mumifizierung auch auf ein dreigängiges Abendmenü im historischen Altstadt-Restaurant Ringelnatz freuen. Ein Stadtrundgang führt die Gäste zu den bedeutendsten Plätzen der geistlichen Geschichte Schleswigs. Die Landesgartenschau 2008 Schleswig-Schleiregion auf den Königswiesen lädt zu einer Zeitreise in die Gartengeschichte ein. Und im Neuwerk-Garten hinter Schloß Gottorf können Mumien-Reisende bestaunen, welche prachtvollen Blüten die Gartenmode des Barockzeitalters am ehemaligen Fürstensitz an der Schlei trieb.

In Kombination mit den Sonder-Ausstellungsführungen von Dr. Ralf Bleile am 11. Juli, 15. August und 12. September wird das 3-Tage-Arrangement "Mumien - Der Traum vom ewigen Leben" zum Preis von 269 Euro pro Person angeboten. Auf Wunsch organisiert die Ostseefjord Schlei GmbH auch gern zu abweichenden Terminen Mumien-Kurzreisen inklusive Wissenschaftler-Führung.

Nähere Informationen zu den Arrangement-Angeboten, zur Region rund um den Ostseefjord Schlei, zu Schloß Gottorf mit der Mumien-Sonderausstellung sowie zur Landesgartenschau 2008 Schleswig-Schleiregion finden Interessenten auch im Internet unter www.ostseefjordschlei.de.

Kontakt

OSTSEE-HOLSTEIN-TOURISMUS e.V.
Am Bürgerhaus 2
D-23683 Scharbeutz
Eckhard Voß
Ostseefjord Schlei GmbH
Schleswig-Holstein
Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH
Social Media