Nachfrage nach Erzeugnissen aus Brandenburg stieg im April 2008 um fast ein Drittel

(lifePR) (Potsdam, ) Nach Mitteilung des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg sind die Industrieprodukte aus Brandenburg sowohl im In- als auch im Ausland gefragt. Die Brandenburgische Industrie konnte im April 2008 ein Auftragsplus von 31,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat verbuchen. Fast gleiche Zuwachsraten aus dem In- und Ausland führten zu diesem Ergebnis. Von diesem Auftragsplus profitierten nahezu alle großen Brandenburger Branchen.

Spitzenreiter unter diesen Branchen waren die Betriebe der Elektrotechnik/Elektronik und der Maschinenbau, die jeweils über 70 Prozent mehr Aufträge registrierten als im April 2007. Nur das Holzgewerbe, wie bereits im Vormonat, verfehlte das Vorjahresergebnis um 18,1 Prozent.

Kontakt

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg
Behlertstraße 3a
D-14467 Potsdam
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg
Social Media