Exportschlager aus dem Bayerwald: Luxus-Zigarrenkisten für die Dominikanische Republik und Edel-Holzkästlein für arabische Kamelmilchschokolade

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)
Foto: obxs-news/Holzmanufaktur Max Liebich (lifePR) (Regen - obx, ) Aus dem Traditionsrohstoff Holz hat der ostbayerische Unternehmer Dr. Thomas Koy im Bayerischen Wald eine Erfolgsgeschichte geschrieben, die inzwischen mehr als 30 Länder der Welt erobert hat. In den nächsten Jahren will der Betrieb weiter wachsen.

Wer sich aus dem Überseeurlaub eine Kiste edelster dominikanischer Zigarren mitbringt oder im Duty-Free-Shop am Flughafen in Dubai exotische Kamelmilchschokolade für die Lieben zu Hause ins Handgepäck steckt, ahnt nicht, dass er dabei auch ein Stück Bayerwald gekauft hat. Eine Manufaktur im Bayerischen Wald produziert hölzerne Luxusverpackungen für Rauchwaren aus der Karibik aus ostbayerischer Fichte, schmuckvolle Kästchen für Süßwaren aus den Emiraten und hölzernes Spielzeug für die ganze Welt. Der Name der 1948 gegründeten Traditions-Holzmanufaktur Max Liebich aus Regen ist inzwischen in über 30 Ländern der Erde ein Begriff.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de

Kontakt

NewsWork AG
Weinzierlstraße 15
D-93057 Regensburg
Karl Städele
Vorstand

Bilder

Social Media