SEO: Qualitativ hochwertige Suchmaschinen-Optimierung als Grundlage langfristigen Erfolgs

Die Full-Service-Agentur ars publica Marketing GmbH von der Insel Rügen bietet neben professionellen SEO-Dienstleistungen auch Weiterbildungsseminare und kostenlose Einführungen in die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung an
SEO ap Marketing (lifePR) (Bergen auf Rügen, ) Was ist SEO? Wieso sollte meine Webseite für die Suchmaschinen optimiert werden? Lohnt sich SEO überhaupt und wie teuer ist das? Die kreative Marketingagentur ars publica bringt Licht ins Dunkel und beantwortet die wichtigsten Fragen.

Weiterbildungsseminare, Schulungen und kostenlose Einführungen in die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung

Für alle, die sich für das Thema Suchmaschinenoptimierung interessierten und mit ihrer Internetseite in den organischen – also unbezahlten – Ergebnislisten von Google & Co besser gefunden werden wollen, bietet die ars publica Marketing GmbH ab September 2016 genau die richtige Lösung: kostenlose Einführungen in die SEO-Grundlagen, Vermittlung von wichtigen Basiswissen sowie für erfahrene Webseitenbetreiber zahlreiche Weiterbildungsseminare und Schulungen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

Folgende SEO-Themengebiete werden dabei in den Räumlichkeiten der Agentur behandelt:

SEO-Basiswissen: Einführung in die Suchmaschinenoptimierung, Abgrenzung zu SEA

Google SEO-Updates verstehen: Gewichtung der Google-Rankingfaktoren und Veränderungen durch Panda, Penguin & Co.

Strategie-Entwicklung sowie Markt- und Konkurrenzanalyse: Zielgruppen zeit- und kosteneffizient erreichen durch eine einzigartige Positionierung im Internet

Keyword-Recherche: Suchbegriffe Ihrer Zielgruppen erkennen und Keyword-Nischen identifizieren (Long Tail und Short Tail)

OnPage-Optimierung: Anforderungen an Technik, Struktur, Meta-Description, individuelle Seitentitel, Seitenbeschreibungstexte, URL-Anpassung, Überschriften-Hierarchie, Bildbeschriftungen und Content-Erstellung (optimierte Texte für Leser & Suchmaschinen schreiben) sowie Usability (z.B. Verbesserung der Seitenladezeit, einfache Navigation und interne Links mit Mehrwert für Leser)

OffPage Optimierung: qualitativ hochwertigen Backlinkaufbau und erfolgreiche Vernetzung mit Bloggern betreiben (externe Verlinkungen)

Social Signals: Erfolgreiche Kundenbindung in den sozialen Netzwerken

SEO-KPIs: wichtige Faktoren wie Sichtbarkeit, Keyword-Sets, mozRank, Domain- und Page-Authority messen und bewerten

SEO-Tools im Praxistest: Wir überprüfen Ihre Seite, erläutern Optimierungspotentiale und stellen Ihnen nützliche SEO-Hilfsmittel vor

Webseiten-Relaunch: Das müssen Sie beim Relaunch Ihrer Webseite beachten

Wo: In der Agentur am Markt 25 in Bergen auf Rügen
Wann: Einmal wöchentlich auf Anfrage

SEO-Basiswissen – Was Sie über Suchmaschinenoptimierung wissen sollten

Suchmaschinenoptimierung – oftmals mit dem englischen Begriff SEO (search engine optimization) abgekürzt – beinhaltet alle Maßnahmen, die dazu dienen, eine Webseite im Ranking der unbezahlten Trefferliste der Suchmaschinen nach oben zu befördern.

Ein optimales Suchmaschinenranking ist daher Grundvoraussetzung, um sich online erfolgreich gegenüber der Konkurrenz behaupten zu können. Neben der geeigneten Keyword-Auswahl, dem seriösen Linkaufbau, der Social Media Vernetzung sowie der regelmäßigen Aktualisierung und Optimierung aller Webseiteninhalte stehen hierfür noch eine Reihe weiterer SEO-Maßnahmen zur Verfügung. Diese orientieren sich an den von Suchmaschinen geforderten Kriterien und Standards, so dass sich die Sichtbarkeit des Unternehmens im Internet deutlich erhöht.

Grundlegend unterscheidet man im Bereich der Suchmaschinenoptimierung zwischen der On- und OffPage-Optimierung.

OnPage-Optimierung

Die OnPage-Optimierung geht der OffPage-Optimierung voraus, denn sie umfasst alle inhaltsseitigen Vorkehrungen, die auf der eigenen Homepage vorgenommen werden. Hierzu zählen neben den technischen Gesichtspunkten, wie der Gestaltung von Tags, vor allem die Texterstellung, -gestaltung und -formatierung (z. B. die Überschriften-Hierarchie etc.).

Meta-Descriptions oder Tags, wie beispielsweise Keywords oder Seitenbeschreibungstexte, werden heutzutage von Google zur Auswertung des Webauftrittes nicht immer als äußerst relevant eingestuft, an einigen Stellen aber dennoch für die Webseitenbesucher ausgegeben, wodurch das Setzen dieser Beschreibungen optische Vorteile bietet und gleichzeitig wichtige Informationen an Ihre Zielgruppen vermittelt.

„Content ist King“ – diesen Spruch haben Sie bestimmt schon öfters gehört. Obwohl es eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte, dass man für seine Leser nur einzigartige, qualitativ hochwertige Inhalte veröffentlicht, hört man diese Empfehlung immer wieder aufs Neue in SEO-Kreisen. Schaffen Sie daher kontinuierlich neuen, interessanten und gut ausformulierten Content, der gleichzeitig ihre Keywords auf natürliche Weise in den Text integriert und die Besucher auf der Internetseite bindet.

Klar sollte auch sein: Webseiten sind keine endgültig abgeschlossenen Projekte, sondern bedürfen der stetigen Optimierung – egal, ob es sich dabei um den Ausbau oder die Erweiterung von bereits erstellten Inhalten handelt oder man die eigene Homepage an neue, technischen Entwicklungen anpasst. Fügen Sie Ihren Webseiten daher regelmäßig aktuellen und wissenswerten Inhalt hinzu, der bei Ihren Lesern oder Kunden Interesse weckt und ihnen einen wirklichen Mehrwert bietet.

OffPage-Optimierung

Die OffPage-Optimierung findet nicht direkt auf der Webseite statt und beschreibt alle Arbeiten fernab der zu optimierenden Homepage. Eine gute Relevanz der eigenen Internetseite und dessen Erhöhung reicht heutzutage nicht mehr aus. Aspekte, wie die Qualität und Quantität der Rückverweise einer Internetseite (eingehende Links auf der Homepage), beeinflussen ebenso das Suchmaschinenranking.

Im Grunde dreht sich die OffPage-Optimierung um die Linkstruktur mit anderen Webseiten und um die thematische Positionierung in bestimmten Online-Bereichen. Hierzu kann man als Experte für themenrelevante Blogs Gastartikel schreiben oder mit Partnern, Kunden und anderen Webseitenbetreibern sogenannte Linkpartnerschaften eingehen, wenn diese den Lesern weiterführende Informationen bieten.

Mit Linktausch ist natürlich nicht der unseriöse Einkauf von Links gemeint oder die massenhafte Verlinkung einer Webseite durch nur eine Online-Quelle. Diese früher sehr erfolgreich durchgeführten Black-Hat-SEO-Verfahren werden mittlerweile schnell von den Suchmaschinenbetreibern erkannt und führen in den meisten Fällen zu einer Abstrafung der Onlineinhalte.

Neu in der OffPage-Optimierung ist das Setzten von Social Signals. Dabei versucht man den Endverbraucher dazu zu bringen, dass er sich mit anderen Anwendern über das Produkt, die Leistung oder das Unternehmen auf den sozialen Netzwerken (z. B. Facebook, Instagram, Pinterest oder Google+) austauscht. Dies erreicht man mit den unterschiedlichen Verbreitungsformen wie Likes, Shares, Comments oder Plus1. Gleichzeit sollte man die eigne Webseite mit den sozialen Netzwerken verknüpfen, um vom wechselseitigen Trafik zu profitieren und Konversionen zu erzeugen.

SEO-Experten von der Insel Rügen

Die ars publica Marketing GmbH gestaltet und optimiert Ihren Onlineauftritt so, dass Sie von Ihren Zielgruppen wahrgenommen und langfristig in den oberen Suchergebnissen gelistet werden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Unternehmenswebseite unter www.apmarketing.de oder lassen Sie sich persönlich von unseren SEO-Experten Felix Müller unter der Nummer 03838 809995 beraten.

Weitere Informationen zu unseren seriösen und qualitativ hochwertigen SEO-Dienstleistungen: www.apmarketing.de/suchmaschinenoptimierung

Kontakt

ars publica Marketing GmbH
Markt 25
D-18528 Bergen auf Rügen
Felix Müller
Marketing, PR- und Öffentlichkeitsarbeit
Kommunikation, Marketing, Social Media, PR, Presse

Bilder

Social Media