Dr. Jens Weidmann

Do, 15.09.2016, 19.00 Uhr, ZKM_Kubus / Vortrag mit Podiumsdiskussion | Wunsch und Wirklichkeit: Die Lage der Europäischen Währungsunion
Dr. Jens Weidmann (lifePR) (Karlsruhe, ) Wir freuen uns, den Präsidenten der Deutschen Bundesbank, Herrn Dr. Jens Weidmann, zu einem Vortrag mit Podiumsdiskussion über Themen der Finanzpolitik im ZKM | Karlsruhe begrüßen zu dürfen.
Zum Podium werden Prof. Dr. Peter Sloterdijk (Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, HfG) und Prof. Dr. Clemens Puppe (Lehrstuhl für Wirtschaftstheorie am Karlsruher Institut für Technologie, KIT) gehören.

In Herrn Dr. Weidmanns Vortrag werden die folgenden Fragen diskutiert werden:

    •    Was lässt sich tun, damit die Währungsunion besser funktioniert? Was muss geschehen, damit Fehlentwicklungen nicht die Stabilität des Euro-Raums gefährden?
    •    Warum ist die Einheit von Handeln und Haften so wichtig für die Stabilität? Wie lässt sich diese Einheit wiederherstellen?
    •    Wie lässt sich die Verknüpfung von Staaten und Banken entflechten?
    •    Welche Rolle haben die Notenbanken?

An den Vortrag wird sich die Podiumsdiskussion anschließen: Herr Prof. Dr. Peter Sloterdijk wird in einer Vorbemerkung einen »Kurzen Rückblick auf die Zeit, als das Sparen noch geholfen hat« geben.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Institut Ökonomie der Zukunft, Karlsruhe statt.

Kontakt

ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe
Lorenzstraße 19
D-76135 Karlsruhe

Bilder

Social Media