Kunden-Innovationspreis 2016

Auszeichnung für kundenfreundliche Produkte und Dienstleistungen – Neun Preisträger
(lifePR) (Hamburg/Frankfurt am Main, ) Das Deutsche Institut für Service-Qualität zeichnet heute gemeinsam mit der Goethe-Universität Frankfurt am Main und dem DUB UNTERNEHMER-Magazin neun Unternehmen der deutschen Wirtschaft mit dem Kunden-Innovationspreis 2016 aus. Prämiert werden damit kreative, kundenorientierte Produkt- und Servicelösungen. Die Preisverleihung findet im Vorfeld des Innovationsforums 2016 in Frankfurt am Main statt.

Ausgezeichnet werden jeweils drei Unternehmen in den Kategorien B2C, B2B und Start-up. „Die eingereichten Wettbewerbsbeiträge waren auch in diesem Jahr vielfach sehr überzeugend. Die Unternehmen versuchen immer mehr, den Alltag ihrer Kunden durch Services zu vereinfachen und entwickeln hierfür überaus kreative Lösungen“, so Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

Die Innovationssieger in drei Kategorien
In der Kategorie B2C geht Platz eins an die Comdirect Bank mit ihrer automatischen Wertpapieranlage von Kleinstbeträgen, die durch Shopping-Boni generiert wurden. Zu den weiteren Preisträgern zählen die Hannoversche Lebensversicherung („Risikolebensversicherung Exklusiv“, Kombiprodukt aus Risikoversicherung und Dread-Disease-Leistungen) und Arag („Arag Alltagshelfer“, Versicherung für persönliche Unterstützung etwa bei Krankenhausaufenthalten).

In der Kategorie B2B überzeugt Evoworkx Media mit der „Layoutfabrik“, die für kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit bietet, Layouts für verschiedene Drucksachen kostenfrei anzufertigen und günstig zu drucken. Als weiterer Preisträger ausgezeichnet werden Swiss Life („SmartKonzept“, eine interaktive Finanz-, Versicherungs- und Vorsorgeberatung auf Tablets) sowie Jung, DMS & Cie. (Finanz-App „allesmeins“ zum Managen der eigenen Versicherungen und Finanzen).

In der Kategorie Start-up geht der erste Platz an GridSystronic Energy mit einer virtuellen Kraftwerkslösung, die Energieerzeuger mit dem Ziel vernetzt, die Energiewende zu beschleunigen. Des Weiteren zählen Cargonexx (datenbasierte Plattform für LKW-Transporte) und Makasa (Online-Wohnwelt-Lösung Renovieren & Innenausbau 2.0) zu den Preisträgern.

Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung konnten sich Unternehmen für den Kunden-Innovationspreis 2016 bewerben. Bewertet wurden sie von einer Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft: Dwight Cribb (Gründer und Geschäftsführer Dwight Cribb Personalberatung GmbH, Executive Search für die digitale Wirtschaft), Thomas Eilrich (Chefredakteur DUB UNTERNEHMER-Magazin), Johann C. Lindenberg (Diplom-Volkswirt, u. a. Aufsichtsrat BDO Wirtschaftsprüfungs-Gesellschaft, ehemals Deutschlandchef Unilever), Dr. Sebastian Schäfer (Managing Director des Goethe-Unibator, Gründerzentrum der Goethe-Universität).

Das DUB UNTERNEHMER-Magazin wendet sich an Unternehmer, unternehmerisch denkende Führungskräfte sowie Manager, die den Weg in die Selbstständigkeit suchen. Entrepreneure werden über einen Beirat und ein Unternehmer-Panel direkt in die redaktionelle Arbeit einbezogen. Die Publikation der Deutschen Unternehmerbörse (DUB.de) erscheint 2016 viermal als XL-Ausgabe am Kiosk und in „Handelsblatt“ und „WirtschaftsWoche“ (Auflage: rund 290.000 Exemplare) sowie als Supplement in der „ZEIT“ und der „Welt am Sonntag“.

Veröffentlichung nur unter Nennung der Quelle:
Deutsches Institut für Service-Qualität / DUB UNTERNEHMER-Magazin / Goethe-Universität Frankfurt am Main

Kontakt

DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG
Dorotheenstraße 48
D-22301 Hamburg
Martin Schechtel
Leiter Presse und PR
Social Media