5 Sterne für umfangreiche Seminarreihe

Überwältigender Zuspruch, aufmerksame und begeisterte Teilnehmer in Magdeburg
5 Sterne für umfangreiche Seminarreihe (lifePR) (Rauen, ) Lernen lernen in Magdeburg

Die IGS „Willy Brandt“ legt großen Wert auf nachhaltiges Lernen. Da im Frühjahr bereits das Lerntraining mit der Akademie für Lernmethoden Voigt bei Kindern und Eltern der 5. Klassen so gut ankam, buchte Rektorin Corinna Ulitzka das Team zum neuen Schuljahr gleich noch einmal. Für die neuen 5. Klassen. In jeweils 4 Unterrichtsstunden erlernten diese den Gebrauch von Mindmaps, zeichneten eines zum Thema "Rote Waldameise" direkt mit und wendeten die Gedächtnismethode ALMUT zum Erlernen der 16 Bundesländer an. Mit großer Begeisterung spielten sie Speedolino (eine Kombination zwischen Kopfrechnen und Bildermerkspiel). Formeln, Vokabeln oder andere Merkwürdigkeiten in den Kopf bekommen? Mit der in der Akademie entwickelten Lernrallye wird das in Zukunft kein Problem mehr darstellen. Lernspaß stand im Vordergrund.  Unterhaltsam demonstrierte Jens Voigt, Lernen ist leicht sein und macht Freude. Selbst in der 8. Unterrichtsstunde ließ die Konzentration der Schüler nicht nach.

Elternabend und Lehrerseminar zum Thema Lernen lernen

Zur Seminarreihe gehörte wie im Frühjahr auch ein Elternabend. Hier lauschten 30 interessierte Eltern Voigts Vortrag über das Thema „Wie Schule sein könnte/sein sollte“. Eltern, die dann zum Teil auch bei sonnabendlichen „Potentialseminar“ mit ihren Kindern teilnahmen. Am Freitagabend lernten nach getaner Unterrichtsarbeit im Lehrerseminar 45 Kollegen praxiserprobte neueste Lernmethoden kennen.  Dies war nicht nur für junge Kollegen, sondern auch für "alte Hasen" und Quereinsteiger ein gefragtes Thema. 

Im November folgt Schritt drei der Partnerschaft zwischen Akademie und IGS: die Ausbildung von Schüler-Coaches. Diese werden dann vor Ort ihren Mitschülern mit Rat und Tat zur Seite stehen und den ersten Schritt in Richtung pädagogischer Ausbildung tun. Der direkte Kontakt zur Akademie garantiert den Erfolg ihrer Arbeit.

Wortmeldung aus Frankreich

„Lieber Jens, ich hatte zweimal das Vergnügen, dich über die Serviceagentur Sachsen-Anhalt zu buchen, um den Lehrern einiger Ganztagsschulen zu zeigen, wie viel Spaß das Lehren machen kann. Dass du mit so viel Begeisterung aus Magdeburg, aus der IGS "Willy Brandt" zurückgekehrt bist, kann ich mir vorstellen, denn ich kenne diese Schule sehr gut aus Fortbildungen und schätze die Einsatzfreude von Kathrin Flügel, die sich sehr für die Entwicklung ihrer Schüler einsetzt, aber auch immer bemüht ist, die Kollegen für neue Methoden aufzuschließen.“

Voigts Methode nun auch in Frankreich im Einsatz

„Die Reformierung der französischen Schulen hat mich gereizt, mich nach Frankreich zu orientieren. Seit drei Monaten lebe ich in Ploumoguer, einem kleinen Ort an der Atlantikküste. Ich unterstütze eine Schule in Le Conquet bei der Entwicklung von Selbstorganisationsstrukturen und von Teamarbeit. Dabei habe ich auch Methodentraining im Gepäck und freue mich immer, bei dir fündig zu werden, auch wenn ich alles erst übersetzen muss. Deine Ideen inspirieren. Und das Beste: Sie kommen auch in Frankreich gut an.“ Ute Moritz



Potentialseminar ein voller Erfolg

Krönender Abschluss am Samstag war das Potentialseminar in den Räumen der Partnerschule. Hier nahmen sowohl Eltern und Kinder der IGS teil, aber sie kamen auch aus Leipzig, Weimar und Wolfsburg. Egal, ob jung oder erfahren- alle machten eifrig mit. Mehrere Teilnehmer wurden sofort begeistert Mitglied der Akademie. Es freute anwesende Dyskalkulie-Trainer und Coaches, dass Voigt als Nebenthema sein innovatives System für das Erlernen des 1x1 erklärte. Sie empfahlen dem Mannschaft der Akademie eindringlich, den Dyskalkuliekongress nach Salzburg mit seinem neuen Produkt zu nutzen.

Stimmen

"Das Potentialseminar bringt wirklich jeden Teilnehmer weiter! Egal ob Kind, Eltern, Lehrer oder wie ich Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin, auf jeden geht Jens Voigt in seinem Seminar ein und jeder kann neue Ideen mit nach Hause nehmen. Es war ein toller Samstag, an dem die Zeit mit vielen Infos und Spielen wie im Flug verging. Vielen Dank dafür und auch an Anne für die hervorragende Betreuung! Ich komme wieder!" Sabine Landua

"Wir waren begeistert und würden es immer wieder tun!!!! Selbst der Kurze (8 Jahre) konnte nicht genug bekommen. Und somit haben wir Sonntag gleich die Spiele wieder gespielt. Danke für den tollen Tag." Melanie Weigel, Mutter

Kontakt

Lernwerkstatt Voigt - Jens Voigt
Mühlenstr. 25d
D-15518 Rauen
Jens Voigt

Bilder

Social Media