Oktoberfest zuhause

(lifePR) (Zell (Mosel), ) Keine Lust auf den Massenrummel auf der Wiesn? Feiern Sie doch Ihr eigenes Oktoberfest zuhause. Mit ein paar hilfreichen Ideen und Tipps wird aus dem Garten oder Balkon die Wiesn und mit den passenden Schmankerln und Getränken kommt auch zu Hause Oktoberfeststimmung auf. Im kleinen Rahmen auf der Terrasse oder mit mehreren Freunden im Garten steht dem Feiern nichts mehr im Weg. Damit wettertechnisch nichts schieflaufen kann, ist beim Oktoberfest zuhause ein Zelt von Vorteil. Vor Regen oder zu starker Sonne schützt auch ein gewöhnlicher Pavillon.
Bierbänke und –tische bieten ausreichend Platz für alle Partygäste.

Das Oktoberfest dekorieren

Mit Ballongirlanden, Luftballons oder Wimpelketten sind Festzelt oder Terrasse mit wenig Aufwand schnell nach Oktoberfest-Art dekoriert. Girlanden, Wabenball, Dekofächer oder Hängedekorationen, vorzugsweise in Blau-Weiß, sorgen für richtiges Wiesn-Feeling. Ein Wandbanner im typischen Bayrisch-Blau schmückt jede Wand.

Genauso vielfältige Ideen gibt es für die Tischdeko. Neben den gewöhnlichen Tischdecken, Servietten und Papptellern in Blau-Weiß schaffen Tischaufsteller und Deko-Accessoires wie Luftschlangen ein gelungenes Ambiente. Warum nicht den Tisch auch mit frischen Blumen in den Bayern-Farben schmücken? Bier darf auch beim Oktoberfest zuhause nicht fehlen. Ob aus dem Weizenbierglas, dem Trinkbecher oder einem originalen Münchner Biermaßkrug, das Bier schmeckt. Schon an der Dekoration in den bayerischen Landesfarben erkennt jeder das Motto der Party, „O zapft is“.

Tipp: Servietten im Oktoberfest-Stil

In wenigen Schritten können Sie aus den einfachen blauen und weißen Servietten eine trendige Tischdeko basteln. Falten Sie dafür die Serviette wie eine Ziehharmonika und binden Sie in der Mitte zusammen. Nun lösen Sie die einzelnen Serviettenlagen vorsichtig voneinander und schon setzen Sie mit hübschen Pompons tolle Akzente auf Ihrem Oktoberfest zuhause.

Zünftig essen und trinken

Was wäre ein Oktoberfest ohne Jause? Es soll auch zu Hause zünftig zugehen und eine authentische Jause für Ihre Gäste geben. Rustikale Schmankerl wie Schinken-, Wild- oder Käsespezialitäten sind typisch bayrisch. Deftige Speisen wie im Festzelt auf der Wiesn wie das Grillhendl sind zwar mit etwas mehr Aufwand verbunden, kommen aber immer gut an. Schneller geht’s mit der Jause. Am bekanntesten und wohl am typischsten für das Oktoberfest sind Weißwurst und Laugenbrezen. Süßes darf auch nicht fehlen. Ein traditioneller Apfelkuchen im Bierteig zum Haferl Kaffee lässt sich jeder gerne schmecken. Eine nette Geste ist es, für jeden Gast ein Lebkuchenherz als Giveaway vorzubereiten.

Bei all den leckeren Schlemmereien fehlt nur noch das Getränk. Und wie es sich für die Wiesn gehört, muss Bier ausgeschenkt werden. Ob Altbier, Bockbier oder Kölsch, wählen Sie das, das Ihnen und Ihren Gästen am besten schmeckt.

Kontakt

UBIT GmbH & Co. KG
Cuxborn 4
D-56856 Zell (Mosel)

Bilder

Social Media