Event-Szene sucht den nächsten Captain MICE Future

Finalisten Captain Mice Future (lifePR) (Berlin, ) Die größte nationale Interessenvertretung für Veranstaltungsplaner läutet die Bewerbungsphase zur zweiten Auflage ihres erfolgreichen Start-up Events ein. Erst vor einem Jahr rief VERANSTALTUNGSPLANER.DE – Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e. V. gemeinsam mit der Unterstützung der H-Hotels.com das neue Format „Captain MICE Future“ ins Leben. MICE steht für Meetings. Incentives, Conventions und Events und beschreibt das Branchenumfeld der Bewerber und Besucher dieser Veranstaltungsreihe, die auch nächstes Jahr wieder durch Bad Soden/Frankfurt, München, Hamburg und Berlin tourt. Alle teilnehmenden Start-ups erhalten die Chance, sich Tagungs- und Eventplanern vorzustellen und diese mit ihrem Geschäftskonzept zu überzeugen.

Ablauf und Idee

Ausgewählte Start-ups bekommen Zugang zum Veranstaltungsmarkt und treffen direkt auf für sie passende und neue Geschäftskontakte. Gleichzeitig profitieren die Mitglieder von VERANSTALTUNGSPLANER.DE sowie interessierte Gäste, da sie Innovationen, frische Ideen und besondere Tipps in den Arbeitsalltag mitnehmen können. Zu jeder Veranstaltung stellen sich in einem 2-Minuten-Slam die 10 jungen Unternehmen einzeln vor, die im Vorfeld durch eine Experten-Jury des Verbandes nominiert wurden. Im Anschluss folgt im Zuge eines „Speed-Geekings“ eine Präsentation an einem Gruppentisch mit 6-8 Besuchern. Nach fünf Minuten endet die persönliche Vorstellung und die Start-ups müssen zum nächsten Tisch wechseln. „Wir haben den zeitlichen Ablauf nochmals gestrafft im Vergleich zum letzten Mal, um das ganze Format noch kompakter und actionreicher zu gestalten!“, freut sich Bernd Fritzges, Vorstandsvorsitzender von VERANSTALTUNGSPLANER.DE. Nachdem die potentiellen Captains vollständig rotiert sind, besteht noch ausreichend Zeit zum Networking. Bis zum Ende der Veranstaltung stimmen alle Gäste für ihren Favoriten. Der Gewinner und neue Captain MICE Future wird zur Abschlussveranstaltung in Berlin beim großen Finale auf Basis der meisten Stimmen prämiert.

Es lohnt sich Captain zu werden

Bereits der erste Captain MICE Future, Marc Grewenig CEO eventbaxx, konnte sich über ein Marketingpaket im Wert von 10.000 Euro freuen und bewies, wie solch ein Format zum Erfolgsturbo werden kann. Nach dem Sieg in Berlin folgten weitere Auszeichnungen und der Besuch des Bundespräsidenten bei dem erfolgreichen Jungunternehmer aus Saarbrücken. „Captain MICE Future ist einfach ein super Format. Start-ups treffen auf erfahrene Unternehmen aus der MICE Branche. Einen besseren Austausch und ein besseres Feedback kann es einfach nicht geben. Wir sind überwältigt von dem tollen Feedback und freuen uns natürlich sehr, dass wir bei der ersten Auflage den Award gleich mit nach Hause nehmen konnten.“, so Grewenig.

Aufgerufen werden ab sofort alle Gründerinnen, Gründer und Gründerteams, die das Zeug haben, den Veranstaltungsmarkt der Zukunft zu rocken. Bewerben können sich alle, die beabsichtigen ein Unternehmen zu gründen (Vollexistenz) oder zwischen 2013 und heute ein Unternehmen gegründet haben (Vollexistenz). Die Rechtsform spielt hierbei keine Rolle. Die Geschäftsidee muss eine Relevanz im Veranstaltungssektor besitzen wie z. B. Technologie, Equipment, Rahmenprogramm, Catering, Messebau, Acts, Services, Social Media, IT, digitale Medien oder Gaming.

Die Termine stehen bereits fest:

31.01.017 Bad Soden/Frankfurt
7.02.2017 Hamburg,
14.02.2017 München
21.02.2017 Berlin

Bewerbungen können bis zum 31.Oktober 2016 unter www.captainmicefuture.de eingereicht werden.

Bildbeschreibung: Captain MICE Future Finalisten, © Georg Krause

Quelle:
http://pregas.de/...

Pressekontakt:
VERANSTALTUNGSPLANER.DE
Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e. V.
Crellestr. 21
10827 Berlin
Tel.: +49 30 221 903 680
Fax: +49 30 221 903 689
E-Mail: presse@veranstaltungsplaner.de

www.veranstaltungsplaner.de

Kontakt

Sundays & Friends GmbH
Arndtstr. 2
D-12623 Berlin

Bilder

Social Media