Interessant für Berufstätige: Master in Business Management M.A. in Teilzeit studieren

Info-Veranstaltung am 17. September, 10 Uhr, im International Graduate Center
(lifePR) (Bremen, ) Mit geplantem Beginn zum Sommersemester 2017 startet am International Graduate Center (IGC) der Hochschule Bremen (HSB) der berufsbegleitende Master-Studiengang Business Management (M.A.). Dieses Studienprogramm, das bereits seit 2006 in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der HSB als konsekutives Vollzeitangebot besteht, befindet sich zur Zeit in der Akkreditierung als berufsbegleitende Variante. Das neue Angebot richtet sich an Absolventinnen und Absolventen von wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor- (oder Diplom-) Studiengängen. Vor allem für Berufstätige mit einschlägiger Qualifikation ist dieser der berufsbegleitende Master in Business Management M.A. eine interessante Alternative.

Am Samstag, dem 17. September 2016, besteht um 10 Uhr Gelegenheit, sich über den berufsbegleitenden Master-Studiengang Business Management M.A. zu informieren. Veranstaltungsort: IGC, Süderstraße 2, 28199 Bremen. Unter anderem folgende Themen werden angesprochen: Studieninhalte, Studienverlauf und Flexibilisierungsmöglichkeiten, Nutzen und Perspektiven, Zulassungsvoraussetzungen, Finanzierungsmöglichkeiten. Um vorherige Anmeldung zu der Info-Veranstaltungen wird gebeten: 0421-5905 4789, E-Mail: gonca.efe-sahantuerk@hs-bremen.de, www.graduatecenter.org

Prof. Dr. Ulrich Kuron, Studiengangsleiter und Studiendekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften an der HSB, erklärt dazu: „Der Studiengang ist als generalistischer Management-Studiengang auf Management- und Beratungskompetenzen im Kontext von Unternehmensführung und -entwicklung ausgerichtet und eröffnet vielschichtige berufliche Einsatzmöglichkeiten.“

Anders als die in Deutschland gängige Funktionsspezialisierung orientiert sich der Studiengang am idealtypischen Lebenszyklus eines Unternehmens und nimmt die drei Phasen „Gründung“, „Wachstum“ und „Restrukturierung“ in den Blick. Anknüpfend an die wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse aus dem Erststudium und ihre Berufserfahrung entwickeln die Studierenden eine ganzheitliche Managementperspektive, die sie für übergreifende verantwortliche Positionen qualifiziert. Der Studiengang ist so gestaltet, dass er berufsbegleitend bei voller Beschäftigung absolviert werden kann.

Profil des IGC:

Das International Graduate Center (IGC) ist die interdisziplinäre Einrichtung der HSB für akademische Weiterbildung im Master-Bereich. Mit neun weiterbildenden Masterstudiengängen, davon sechs in Vollzeit und drei berufsbegleitend, verfügt das IGC über eines der umfangreichsten Weiterbildungsangebote aller Graduiertenschulen in Deutschland. In Einklang mit dem Profil der HSB steht das IGC für gelebte Internationalität, konsequente Ausrichtung auf die Praxis und Weiterbildung im Sinne des lebenslangen Lernens. Mit aktuell etwa 250 Studierenden aus über 40 Nationen bietet unser Campus im Herzen der Stadt eine einzigartige interkulturelle Diversität und gleichzeitig ein sehr persönliches Umfeld mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung. Auf allen Ebenen unseres Hochschullebens treten wir für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung ein.

Die Studiengänge sind bei der „Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur“ (ZEvA) und bei der „Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen“ (AQAS) akkreditiert. Als nächsten Schritt hat sich das IGC eine internationale Akkreditierung durch die renommierte amerikanische Einrichtung AACSB (Association to Advance Collegiate Schools of Business) zum Ziel gesetzt.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media