Alle unter einem Dach - das erfolgreiche Wohnkonzept Mehrgenerationenhaus

Alle unter einem Dach - das erfolgreiche Wohnkonzept Mehrgenerationenhaus / Bild: Rubner Haus (lifePR) (Kiens, ) Das Zuhause ist für viele Menschen der wichtigste Ort im Leben. Deshalb sollten die eigenen vier Wände gleichermaßen Geborgenheit, Komfort und Funktionalität bieten – im Idealfall für die ganze Familie. Neue Formen des Zusammenlebens bringen ebenso wie der Wandel in Arbeitswelt und Demografie neue Herausforderungen mit sich, die sich auch auf das Wohnen auswirken. Ein zukunftsweisendes Wohnkonzept ist das Mehrgenerationenhaus. Es sieht vor, dass Alt und Jung unter einem Dach leben und sich gegenseitig im Alltag unterstützen. Dass dabei höchster Wohnkomfort und ausreichend Platz zur Verfügung stehen sollten, um die Privatsphäre der Familienmitglieder zu respektieren, weiß Herr Dr. Werner Volgger, Vertriebsleiter bei Rubner Haus: „Wir möchten Lösungen schaffen, die maximal flexibel und maßgeschneidert auf die funktionalen und ästhetischen Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner eingehen." Das Südtiroler Traditionsunternehmen baut seit nunmehr 50 Jahren Holzhäuser und setzt vor allem auf Individualität und Vielfalt. Dabei werden ausschließlich ökologische Materialien wie Holz, Kork und Holzweichfaser verwendet. Rubner Haus verpflichtet sich dabei gegenüber seiner Traditionen und der Unternehmensgeschichte in der dritten Generation. Zugleich ist die laufende Integration von innovativen, technischen Lösungen ein wichtiger Bestandteil des Firmenerfolgs.

„Beim gemeinsamen, familiären Wohnen ist es wichtig, dass es ausreichend Rückzugsmöglichkeiten gibt. Deshalb empfehlen wir bei der Planung eine klare Aufteilung in Gemeinschafts- und Individualbereiche", erklärt Volgger. Neben der sozialen Komponente liegen weitere Vorteile dieser Wohnform unter anderem darin, sich Geräte wie Waschmaschine und Trockner oder Wohnbereiche wie die Küche und verschiedene Kosten teilen zu können. Da außerdem oftmals Parameter wie extrabreite Türen und die Barrierefreiheit bedacht werden müssen, ist es unabdingbar einen Experten zurate zu ziehen, wenn man über den Bau eines Mehrgenerationenhauses nachdenkt. Bei der Wahl der Grundrisse sind keine Grenzen gesetzt. Das Zusammenleben lässt sich mit einem Partner wie Rubner Haus flexibel gestalten: In zwei separaten Wohnungen auf einer oder zwei Ebenen, mit ebenerdigen Bungalows, die ein Haupthaus ergänzen, als Einlieger-Wohnung oder Doppelhaus. Und auch im Innern stehen einzig die Bedürfnisse der Bewohner im Fokus. Hilfreich ist dabei oftmals der Gedanke, dass man zugleich unter einem Dach und in getrennten Wohneinheiten leben kann. In der Ausführung kann man etwa bei Rubner Haus aus verschiedenen Baukategorien wählen – wie einem modernen Holzhaus, Bungalow, Massiv- oder Blockhaus als Niedrigenergie- und Passivhaus. „Optisch lässt sich jedes Haus modern, traditionell, natürlich, mediterran oder minimalistisch ausführen, in jedem Fall ist jedes unserer Häuser ein Unikat und Ausdruck der Persönlichkeit der Bewohner", erklärt Volgger.

Die Vorteile von Holz als Baustoff, wie der hohe ästhetische, wohnliche Wert und die schnelle Montage der vorgefertigten Teile, liegen dabei auf der Hand. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit auf gesundheitsschädigende Produkte zu verzichten, was einen entscheidenden Beitrag zur Wohngesundheit leistet, denn unbehandeltes Holz reguliert im Inneren die Raumluftfeuchtigkeit und -temperatur. Zudem trägt die Verwendung von Holz als langlebiger, nachwachsender Rohstoff zur Nachhaltigkeit und zum Schutz der Umwelt bei und es werden sehr gute Wärmedämmwerte erzielt, was zur Einsparung von Energie und Heizkosten führt.

Am Ende profitieren vom gemeinsamen Miteinander der Generationen alle Beteiligten. Und ein nach höchsten Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstandards geplantes Haus ist eine sichere Investition in die Zukunft.

Über die Rubner Gruppe

Mit Leidenschaft für den Werkstoff Holz und zukunftsweisenden Architekturlösungen zählt die Rubner Unternehmensgruppe aus Kiens in Südtirol zu einem der wichtigsten Holzbauunternehmen Europas. Unter der Leitung von Peter Rubner, Präsident der Rubner Gruppe, agiert die Rubner Gruppe in den fünf Geschäftsfeldern Holzindustrie, Ingenieurholzbau, Objektbau, Holzhausbau und Holztüren. Der Familienbetrieb ging aus dem 1926 von Josef Rubner sen. gegründeten Sägewerk hervor und befindet sich heute in dritter Generation. Rubner beschäftigt an den Standorten in Italien, Österreich, Deutschland und Frankreich rund 1.500 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz beträgt rund 400 Millionen Euro.

www.rubner.com

Kontakt

Rubner Haus AG
Handwerkerzone 4
I-39030 Kiens
Gabriele von Molitor
GeSK
Social Media