"Heldentag" in Kernie's Familienpark machte Jung und Alt viel Spaß

Heldentag in Kernie´s Familienpark (lifePR) (Kalkar, ) Begeistert wurde der „Heldentag“ in Kernie´s Familienpark von allen Besuchern aufgenommen. Polizei, (Jugend-) Feuerwehr, DLRG Kleve und Goch, das Deutsche Rote Kreuz, die (Jugend-) Malteser und I.S.A.R. Germany mit den Menschenspürhunden waren vor Ort und zeigten Jung und Alt mit viel Spaß und Enthusiasmus wie richtiges Helfen in Notsituationen funktioniert. Hier durften Rettungshunde gestreichelt, Sirenen betätigt, Parcours aufgebaut oder auch simulierte Einsätze bestaunt werden. Bereits von Anfang an konnte der „Nachwuchs“ zeigen was in ihm steckt: Wer den Fragebogen, der am Eingang ausgeteilt wurde, richtig ausfüllte, bekam eine persönliche „Heldenurkunde“ überreicht. In Gesprächen mit den Helden gab es die ein oder andere Zusatzinfo für den späteren Berufswunsch.

Immer mit von der Partie: Kernie Aus Kalkar. Verstärkung bekam er an diesem Tag von seinem Maskottchen-Kumpel Nobbi, der für die DLRG vor Ort war. Natürlich ließ er es sich nicht nehmen selbst Wasserschläuche fachmännisch anzuschließen oder sich einen Notfall-Verband anlegen zu lassen.

Das Wunderland Kalkar dankt an dieser Stelle allen Beteiligten, die diesen Tag so heldenreich und mit viel Herzblut mitgestaltet haben! 

Kontakt

Wunderland Kalkar
Griether Straße 110-120
D-47546 Kalkar
Carolin Semelka
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media