Bildungsprogramm 2017 für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Mit über 300 Angeboten die bisher umfangreichste Auflage
Bildungsprogramm 2017 für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche (lifePR) (München, ) Für das Jahr 2017 hat die DVA mit insgesamt über 300 verschiedenen Angeboten das bisher umfangreichste Bildungsprogramm ihrer Geschichte aufgelegt. Neu im Programm sind der Themenbereich Recht und Schaden mit 50 Veranstaltungen und über 45 neu entwickelte Angebote, darunter zahlreiche Online-Seminare.

„Mobiles Lernen und unternehmensinterne Durchführungen sind im Trend der Zeit.“, erklärt Ronny Schröpfer, Geschäftsführer der Deutschen Versicherungsakademie DVA. „Die Unternehmen haben das Thema Online Lernen strategisch verankert, reine Präsenzkonzepte werden kaum noch nachgefragt.“ Daher ist das Ziel der DVA jede Veranstaltung, bis auf wenige Ausnahmen, maßgeschneidert auf das Unternehmen mit variierenden Online Lernelementen anzubieten. „Digitalisierung macht auch im Weiterbildungsbereich nicht Halt – mobiles Lernen sowie Gamification sind Elemente, die wir bereits erfolgreich einsetzen“, so Schröpfer.

Das Bildungsprogramm 2017 kann man als Katalog bestellen (LINK: http://www.versicherungsakademie.de/ueber-uns/bildungsprogramm/) oder aber als E-Paper lesen (LINK: http://versicherungsakademie.de/epaper)

Kontakt

Deutsche Versicherungsakademie GmbH
Arabellastraße 29
D-81925 München

Bilder

Social Media