Neuer Dualer Studiengang Soziale Arbeit an der Hochschule Bremen gestartet

Ausschreibung zum Wintersemester 2017 / 2018 läuft bereits
(lifePR) (Bremen, ) Nachdem die ersten Studierenden im neuen Dualen Studiengang Soziale Arbeit der Hochschule Bremen (HSB) am 15. und 16. September 2016 ihre ersten Informationen im Aus- und Fortbildungszentrum bei der Senatorin für Finanzen erhalten hatten, wurden sie am 19. September an ihrem zukünftigen Studienort, der HSB, empfangen. Die Fakultät Gesellschaftswissenschaften besprach mit ihnen und den Praxisanleiterinnen und Praxisanleitern, wie dieses völlig neue und von manchen Diskussionen begleitete Vorhaben zum Erfolg werden kann.

Dazu der Studiendekan der Fakultät Gesellschaftswissenschaften, Holger Kühl: „Wir stellen uns der Herausforderung, diese in der Sozialen Arbeit völlig neue Verzahnung von Theorie und Praxis über einen so langen Zeitraum gemeinsam mit der Praxis erfolgreich zum Ziel zu führen.“ Mit diesem Vorhaben sei ein erster Schritt getan, den Fachkräftemangel in der Sozialen Arbeit ein wenig zu reduzieren. Gelöst sei das Problem dennoch bei weitem nicht: „Daher sind wir offen für konstruktive Ideen. Mit wenig Personal schaffen wir zwar bereits eine ansehnliche Ausbildungsqualität. Mehr Aufgaben erfordern jedoch mehr Ressourcen.“

Für den nächsten Jahrgang in Studiengang Soziale Arbeit Dual zum Wintersemester 2017/18 (Start: 1. September 2017) läuft bereits die Ausschreibung bei der Senatorin für Finanzen, einsehbar unter: http://stellen.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen210.c.56031.de&asl=bremen59.c.1462.de. Die Bewerbungsfrist endet am 7. Oktober 2016.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Holger Kühl
Hochschule Bremen
Studiendekan der Fakultät Gesellschaftswissenschaften
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media