Schnell und sicher zum Ausbilderschein (AEVO)

Seit dem 01.08.2009 gilt in Deutschland die neue Ausbilder-Eignungsverordnung. Demnach müssen alle, die junge Menschen ausbilden möchten, ihre berufs- und arbeitspädagogische Eignung durch einen Nachweis oder ein Zeugnis belegen
(lifePR) (München, ) Starke Nachfrage bei der IHK Prüfung
Diese Prüfung hat sich zum Renner entwickelt, so verzeichnet die IHK Berlin einen Zuwachs von zehn Prozent. In Berlin werden deshalb die Prüfungsplätze stark erhöht.
Geprüft wird theoretisch und praktisch – die schriftliche Prüfung dauert circa drei Stunden und bezieht sich auf alle vier Handlungsfelder.
Die vier Handlungsfelder sind:
1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
3. Ausbildung durchführen
4. Ausbildung abschließen

Im praktischen Teil hat man als Prüfling die Wahl zwischen einem Rollenspiel oder einer Präsentation. Laut Statistik wählen 98 Prozent das Rollenspiel, an dem die Durchführung einer Situation demonstriert werden soll.

Frühzeitig Prüfungsplatz organisieren

Wichtig ist, sich rechtzeitig bei der IHK für die Prüfung anzumelden, es ist mit einem längeren Vorlauf zu rechnen.
Die Erfolgsquote bei der Prüfung ist sehr hoch – 98 Prozent schaffen die Qualifikation auf Anhieb.

Die ebam Akademie bietet die Vorbereitung als Crash Kurs an, um die Teilnehmer kompakt und schnellstmöglich auf die IHK Prüfung vorzubereiten. Die Vollzeitvariante dauert 4 Tage.

Der nächste Vollzeitkurs in München startet bei der ebam Akademie am 10. Oktober 2016.

Mehr Informationen und Anmeldung unter
http://www.ebam.de/...

Kontakt

ebam GmbH
Engelhardstr. 6
D-81369 München

Bilder

Social Media