Work-Life-Balance

Mehr Freizeit, weniger Stress
Work-Life-Balance (Bild: b.neeser/fotolia.de) (lifePR) (Frankfurt am Main, ) Zuhause türmen sich Papierberge, ungeöffnete Schreiben, veraltete und zu teure Verträge – neben dem anspruchsvollen Job und der Familie die komplette private Verwaltung alleine zu erledigen, stresst zusätzlich. Die E-Mails morgens im Bett checken, beim Abendessen die neusten Börsenentwicklungen überprüfen oder in der Mittagspause das nächste Meeting vorbereiten: Für viele gehört dies zum Alltag. Wie kann der erfolgreiche Workaholic die Freizeit, die er zur Verfügung hat, besser nutzen? Welche Strategien und Methoden bringen die Work-Life-Balance wieder ins Lot? „Als erste Maßnahme bietet sich an, die vorhandene freie Zeit als solche intensiv zu nutzen und nicht durch alltägliche Pflichten zu verkürzen“, rät Norbert Kettner, Geschäftsführer der Private Office GmbH. „Notwendige, aber zeitaufwendige private Verwaltungsaufgaben auszugliedern, ist der einfachste Weg, mehr freie Zeit zu schaffen: Längst ist es möglich, die gesamte private Verwaltung von einem Dienstleistungsbüro betreuen zu lassen.“

Aufgaben delegieren

Im Beruf sehr erfolgreich, viel auf Reisen und eine Familie mit zwei Kindern – da bleibt wenig Zeit, sich um die alltäglichen Dinge des Lebens zu kümmern: Ob Haushaltshilfe, Gärtner oder Kindermädchen, es gibt viele Möglichkeiten, das Leben einfacher zu gestalten. „Aufgaben abzugeben ist eine sehr effektive Methode, um einen Teil des Stresses fernzuhalten“, erklärt Kettner und ergänzt: „Beruflich erfolgreiche Menschen haben häufig weder Zeit noch Lust, sich im privaten Bereich mit einer Flut von Briefen, dem Haushalt oder mit Reparaturarbeiten auseinanderzusetzen. Sie konzentrieren sich lieber auf ihre Projekte, das Familienleben oder ihre Hobbys.“ Das Abgeben zweitrangiger Pflichten kann daher zu einer ausgeglichenen Work-Life-Balance beitragen.

Sport und Freizeit

Einen effektiven Weg, dem Stress davonzulaufen, bietet die Konzentration auf den physischen Bereich. Die körperliche Anstrengung sorgt für geistige Erholung – das Gedankenkarussel löst sich auf. Danach sind die Gefühle geordnet und der Kopf ist frei für Neues. Selbst wenn es schwer fällt, sich nach der Arbeit zu Freizeitaktivitäten aufzuraffen: Hobbys lenken vom Stress ab und bereiten Freude. „Dies muss nicht zwingend eine sportliche Betätigung sein, es reicht häufig, sich auf Dinge zu konzentrieren, die nicht mit dem Job oder den alltäglichen Pflichten in Verbindung stehen“, so Kettner.

Feste Termine

Wem es schwerfällt, Familienaktivitäten und Verabredungen mit Freunden einzuhalten oder seinen Hobbys ausreichend Zeit einzuräumen, für den ergibt es Sinn, diese Termine fest in den Kalender einzutragen. Diese einfache Maßnahme sorgt dafür, bewusst Zeiten für den persönlichen Ausgleich freizuhalten. Zugleich steigt die Wahrscheinlichkeit, die festgelegten Termine wahrzunehmen. Vorab ist es unerlässlich festzulegen, welche Termine wirklich wichtig und welche zu vernachlässigen sind. Erfahrungsgemäß kommt im Laufe der Woche noch der ein oder andere Termin hinzu, daher sollte der Terminkalender nicht zu voll sein.

Administrative Alltagslast

Neben den beruflichen Anforderungen und dem Versuch, der Familie und den Freunden gerecht zu werden, belasten den freizeitbewussten Workaholic zusätzlich private Verwaltungsaufgaben, die tagtäglich anfallen: Verträge abheften, Versicherungen auf den aktuellsten Stand bringen, Überweisungen der Mieter kontrollieren und vieles mehr. „Um die gesamte Verwaltung nicht alleine betreuen zu müssen, übernimmt ein Dienstleistungsbüro wie Private Office die vollständige administrative Alltagslast“, so Norbert Kettner, der weiß wovon er spricht: Mit seinem Unternehmen macht er vollständiges privates Outsourcing möglich – sämtliche Vertrags- und Versicherungsunterlagen werden administriert und optimiert. Den vollständigen Schrift- und Zahlungsverkehr, sowohl online als auch offline, erledigt das Dienstleistungsbüro. So bleibt mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge des Lebens.

Weitere Informationen über die Private Office GmbH unter: www.private-office.net

Kontakt

Private Office GmbH
Eppsteiner Str. 1
D-65779 Kelkheim
Norbert Kettner
Geschäftsführer/PR

Bilder

Social Media