Tag der Sauna 2016

Machen milde Winter die Sauna überflüssig?
Das Immunsystem lässt sich durch regelmäßiges Saunabaden sehr leicht und angenehm trainieren. (lifePR) (Schwäbisch Hall, ) Auch wenn weiße Weihnachten schon immer eher die Ausnahme als der Regelfall waren: Durch den Klimawandel werden die Winter in unseren Breitengraden, zumindest über weite Strecken, immer milder und schneeärmer. Doch was bedeutet das eigentlich für unsere Gesundheit – sinkt dadurch zum Beispiel die Gefahr, eine Erkältung oder Grippe zu erwischen?

Im Frühjahr 2016 präsentierte der Deutsche Wetterdienst (DWD) seine neuesten Forschungserkenntnisse zum Thema Klimawandel. Und die zeigen eindeutig, dass die Temperaturen auch in unseren Breitengraden immer wärmer werden: 2015 war mit deutlichem Abstand das bisher wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Und so war auch dieser Winter, so wie die letzten Jahre, über weite Strecken ungewöhnlich mild und schneearm.

Doch was bedeutet das eigentlich für unsere Gesundheit? Müssen wir uns zum Beispiel zukünftig weniger Gedanken über das Stärken unserer Immunabwehr machen?

Viele Menschen gehen wie selbstverständlich davon aus, dass die bewährten Rezepte zur Stärkung der Immunabwehr – also ein bis zwei Mal pro Woche in die Sauna sowie viel Schlaf und gesunde Ernährung – vor allen Dingen dann wichtig sind, wenn es klirrend kalt ist. „Dieser Glaube ist so weit verbreitet wie falsch. Die Statistiken der Krankenkassen zeigen, dass bei uns im Winter regelmäßig rund die Hälfte aller Menschen erkältet sind – und zwar völlig unabhängig davon, ob der Winter mild ist oder nicht“, erklärt Prof. Dr. med. Karl-Ludwig Resch, der Leiter des Deutschen Instituts für Gesundheitsforschung aus Bad Elster, aus Anlass des heutigen „Tag der Sauna“.

Eigentlich klar: Denn wenn die Erkältungswelle durch die Büros oder U-Bahnen rollt, schwirren permanent Millionen von Viren durch die Luft. Und Erkältungswellen ereilen uns jeden Winter, ob strenger oder milder Winter. Ihr Immunsystem kann sich diesem Dauerbeschuss mit Krankheitserregern nur dann erwehren, wenn es in Topform ist.

Die gute Nachricht: Das Immunsystem lässt sich sehr leicht und angenehm trainieren – durch regelmäßiges Saunabaden. Denn durch das gezielte, wiederholte Setzen eines starken Wärme- und Kältereizes auf den gesamten Körper wird die Fähigkeit aller Blutgefäße in der Haut und in den Schleimhäuten trainiert, sich schnell zusammen zu ziehen und wieder zu öffnen. „Dadurch lernt der Körper, sich schnell und wirkungsvoll an wechselnde Temperaturen anzupassen – und kühlt zudem nicht mehr so schnell aus“, so Prof. Dr. Resch weiter.

Fast noch wichtiger: Das regelmäßige Saunabaden sorgt dafür, dass die Schleimhäute deutlich besser durchblutet sind. „Deshalb ist der Organismus bei Menschen, die regelmäßig in die Sauna gehen, viel besser in der Lage, eindringende Krankheitserreger abzuwehren“, verdeutlicht Prof. Dr. Resch.
Wie immer im Leben gilt also auch in der Erkältungszeit: Vorbeugen ist besser als heilen. „Natürlich zieht es einen an kälteren Wintertagen, wo es einen immer irgendwie fröstelt und man sich so richtig auf die wohltuende Wärme freut, eher in die Sauna als an den mittlerweile sehr häufigen, fast schon frühlingshaft warmen Wintertagen. Um den medizinisch vielfach erwiesenen, stärkenden Einfluss auf das Immunsystem zu erzielen, ist aber Regel-mäßigkeit das A und O – und das geht natürlich besonders leicht, wenn man eine eigene Sauna zuhause hat“, weiß Prof. Dr. Resch aus seiner langjährigen medizinischen Erfahrung.

Wer in eine eigene Sauna investiert, schenkt sich und seinen Lieben damit das kostbarste Gut – Gesundheit und Wohlbefinden. Apropos schenken: Zum „Tag der Sauna“ hat sich KLAFS ein ganz besonderes Angebot überlegt. Nur heute gibt es 10 Prozent Aktionsrabatt auf das gesamte Sortiment im KLAFS SAUNASHOP.

Die positiven Wirkungen von regelmäßigen Saunagängen kann man sich ganz leicht in Form von Sauna und Sanarium® in die eigenen vier Wände holen: KLAFS, der führende Hersteller im Bereich Sauna, Pool und Spa und aktuell auf der ganzen Welt in aller Munde wegen der revolutionären und bereits mehrfach ausgezeichneten Zoom-Sauna S1, bietet attraktive Gestaltungsmöglichkeiten für den regelmäßigen Wellness-Kurzurlaub zuhause. Mit Designlösungen für wirklich jeden Raum wird die heimische Sauna zum Gesundbrunnen und zur idealen Möglichkeit, die Wintermonate – ob mild oder nicht – gesund zu überstehen.

Kontakt

Klafs GmbH & Co. KG
Erich-Klafs-Straße 1-3
D-74523 Schwäbisch Hall
Mark Böttger
Marketing
Leiter Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media