Schmerzen in Hand und Schulter: Beratung zu Behandlungsmöglichkeiten

Ärzte informieren in kostenloser offener Sprechstunde
(lifePR) (Duisburg, ) Wenn der Arm schmerzt oder sich nur noch eingeschränkt bewegen lässt, kann dies den Alltag massiv beeinträchtigen. Schon einfache Arbeiten im Haushalt oder die Körperpflege sind für Betroffene äußerst schmerzhaft oder nur bedingt möglich.

Welche Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten es im Bereich der Hand und Schulter gibt, erfahren Interessierte in einer offenen Sprechstunde, zu der die Malteser Kliniken in Duisburg und die Krankenkasse Novitas BKK einladen.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 28. September um 17.00 Uhr im Konferenz- und Beratungszentrum „Kleiner Prinz“, Schwanenstr. 5-7, 47051 Duisburg. Die Teilnahme ist kostenlos.

In Kurzvorträgen informieren die Oberärzte Dr. Martina Lustig und Grigoris Amvrazis, Unfallchirurgie und Orthopädie im Malteser Krankenhaus St. Johannes-Stift Homberg, über Beschwerden im Arm und stellen moderne und knochenschonende Operationsmöglichkeiten vor.

Wer teilnehmen möchte, kann sich unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 65 66 900 oder online auf novitas-bkk.de/kassentreffen anmelden.

Kontakt

NOVITAS BKK
Schifferstr. 92-100
D-47059 Duisburg
Stefanie Jung
Novitas BKK
Pressebeauftragte
Social Media