BÄM! zu Gast auf der Maker Faire Berlin

Fr-So, 30.09 - 02.10.2016 / Die offene Kreativwerkstatt der ZKM | Museumskommunikation ist unterwegs - online und on site!
BÄM! zu Gast auf der Maker Faire Berlin (lifePR) (Karlsruhe, ) Ob „Be A Maker“ oder „Bildung Ändert Meinung“ – BÄM steht nicht nur für eine Definition. BÄM ist ein Ort im ZKM | Karlsruhe, der sich neuen Inhalten und Zielgruppen öffnet, neue Wege der Vermittlung einschlägt und Medienkompetenz fördert. Ein Ort an dem Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene inmitten der Ausstellungen und ihren Kunstwerken zum kreativen Denken, Handeln, Entwickeln und Ausprobieren eingeladen werden. Inzwischen ist BÄM aber auch ein Ort im digitalen Raum: BÄM kooperiert mit http://tuduu.org, der Online-Plattform für Selbermacher. Auf tuduu.org finden NutzerInnen Tüftel-Anleitungen und einen überregionalen Veranstaltungskalender mit Kursen, Workshops und Camps – alle Inhalte der Plattform stehen frei zugänglich und kostenlos zur Verfügung! Von Freitag, 30. September bis Sonntag, 02. Oktober ist BÄM zudem auch unterwegs: BÄM präsentiert sich mit einem eigenen Stand und einem Workshop auf der Maker Faire Berlin, dem Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation, das unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung steht.

Warum BÄM?

Die ZKM | Museumskommunikation steht für eine innovative und interdisziplinäre Kunstvermittlung und fungiert seit vielen Jahren als Schnittstelle zwischen dem ZKM und seinen BesucherInnen. Mit der zunehmenden Verschmelzung von Kunst und Wissenschaft sowie der Bewegung der Gesellschaft hin zur Maker-Kultur, die sich auch in den ZKMAusstellungen vielfach abzeichnet, vermitteln die MitarbeiterInnen der ZKM | Museumskommunikation diese Inhalte nachhaltig und spannend im Dialog mit den BesucherInnen. So wurde BÄM als Ort im ZKM sowie als Teil der digitalen Strategie der ZKM|Museumskommunikation ins Leben gerufen.

BÄM online

Das Programm der Kreativwerkstatt kann ganz einfach von unterwegs oder von zu Hause aus in den sozialen Netzwerken via #zkmBÄM verfolgt werden. Die Maker-Szene lebt von ihren Kreativen und Bastlern: Beteiligen Sie sich mit dem Hashtag #zkmBÄM an den BÄM-Aktivitäten des ZKM! BÄM kooperiert seit September 2016 mit tuduu.org, der Online-Plattform für Selbermacher der IMF Interactive Media Foundation. Dort finden Nutzer Tüftel-Anleitungen und einen überregionalen Veranstal tungskalender mit Kursen, Workshops und Camps. Losgelöst von örtlichen und zeitlichen Restriktionen stehen alle Inhalte der Plattform frei zugänglich und kostenlos zur Verfügung. Die Projekt-Anleitungen können heruntergeladen und ausgedruckt, zuhause und in der Schule umgesetzt werden.

BÄM on tour

BÄM steht vor allen für eins: Partizipation. Daher begegnet BÄM als Bürgerlabor nicht nur den BesucherInnen vor Ort, sondern ist auch unterwegs.

Kontakt

ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe
Lorenzstraße 19
D-76135 Karlsruhe

Bilder

Social Media