BDS Ortsverband Schliersee sagt ja zu Sixtus

Stimmzettel Bürgerentscheid (lifePR) (Schliersee, ) Sicherlich haben wir vom Bund der Selbständigen (BDS) Verständnis für die Bedenken einiger Schlierseer Bürger. Wir sind jedoch der Meinung, dass Sixtus zu Schliersee gehört und sich vor Ort wieder ansiedeln sollte. Der neue Betrieb an der geplanten Stelle passt sich der vorhandenen Landschaft an und ist wirtschaftlich sinnvoll.

Die derzeitige Kaufkraft (nur von Einheimischen) reicht leider nicht mehr aus, die ortsansässigen Geschäfte mittelfristig am Leben zu erhalten. Wir benötigen Besucher bzw. Gäste, die auch, wie Sie, ihr Geld hier vor Ort ausgeben. Dafür brauchen wir zusätzlich Gewerbe, das in der Lage ist, mit Namen und Produkten Schliersee positiv nach außen zu tragen. Sixtus gehört auf jeden Fall dazu! Der Name Sixtus ist bereits weltweit bekannt, wovon auch unser Ort und damit wir alle zusammen profitieren.

Die Marktgemeinde Schliersee besitzt ein hervorragendes Branchenspektrum von vielfältigen Unternehmen. Wir sind stolz darauf, dass wir u.a. Betriebe, wie Slyrs, Wasmeier Freilichtmuseum, Warnecke & Böhm usw. haben, die auch die Entwicklung von Schliersee, nicht nur deutschlandweit, sondern auch europa- und sogar weltweit sehr positiv beeinflussen. Sixtus gehört gewiss dazu!

Wir alle leben vom Tourismus, direkt oder indirekt. Zudem haben wir in Schliersee eine sehr lange Nebensaison. Hinzu kommen viele Regentage, die das Geschäftsleben stark negativ beeinträchtigen. Deshalb brauchen wir nicht nur gute Betriebe, sondern auch interessante Schlechtwetter-Alternativen für uns und unsere Gäste.

Hier könnte Sixtus wiederum für Schliersee positiv wirken.

Wir begrüßen, wenn möglichst viele Bürger von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen und am 9. Oktober 2016 zahlreich zur Wahl gehen und ihr Kreuz abgeben:

Bürgerentscheid 1                   Ratsbegehren                   „Ja“

Bürgerentscheid 2                          Bürgerbegehren               „Nein“

und bei der Stichfrage                  

Bürgerentscheid 1                        Ratsbegehren                   „Ja“

Gemeinsam stellen wir mit unserer persönlichen Teilnahme und Stimme die Zukunft unserer Jugend sicher. Dafür bedanken wir uns bei Ihnen.

Der Vorstand

Walter de Alwis  
Albert Zellinger  
Antje Lauer
Bernhard Heidl  
Alexander Schmid

 



 

Kontakt

Agentur PEP
Zieglerstraße 5 b
D-83727 Schliersee
Antje Lauer
PR/Öffentlichkeitsarbeit
Direktorin

Bilder

Social Media