Fit für den Berufseinstieg

Zehnjähriges Jubiläum des Bewerbertrainings im Hotel an der Therme Bad Sulza
Ausbildungsleiterin Heike Schäfers-Gurski (3. v.r.) mit der Abschlussklasse der Toskanaschule und Abteilungsleitern und Mitarbeitern des Hotel an der Therme Bad Sulza (lifePR) (Bad Sulza, ) Für 20 Schülerinnen und Schüler, welche die 10. Klasse der Toskanaschule Bad Sulza besuchen, war es eine gelungene Trockenübung: Im Rahmen des mittlerweile traditionellen Bewerbertrainings konnten die jungen Damen und Herren Vorstellungsgespräche unter realen Bedingungen üben.

Individuelle Gespräche mit den Abteilungsleitern des Hotel an der Therme Bad Sulza sollen einigen der Jugendlichen die Angst vor der realen Bewerbungssituation nehmen und den "Ernstfall" simulieren.

Zudem ließ sich feststellen, dass die angehenden Absolventinnen und Absolventen sehr konkrete Vorstellungen von ihrer beruflichen Zukunft haben, auf die sie bereits jetzt zielstrebig hinarbeiten.

Sowohl die Schüler als auch die Mitarbeiter des Hotel an der Therme Bad Sulza betonten die Wichtigkeit der Veranstaltung für die Berufsorientierung, gibt sie doch neben Sicherheiten auch manchem den Anstoß, die Berufswahl zu überdenken.

Die jährlich vor den Herbstferien stattfindende Maßnahme ist Teil der langjährigen Kooperation zwischen der Toskanaschule und dem Hotel an der Therme. Beide Seiten begrüßen die Fortsetzung dieser erfolgreichen Patenschaft, da diese vielen jungen Absolventinnen und Absolventen den Berufseinstieg erleichtert.

Kontakt

Toskanaworld GmbH
Rudolf-Gröschner-Straße 11
D-99518 Bad Sulza
Laura Paelicke
Assistenz Marketing
Heike Schäfers-Gurski
Controlling, Vertragsmanagement, Ausbildungsleitung

Bilder

Social Media