Die neue BMW K 1600 GT

(lifePR) (München, ) Die neue BMW K 1600 GT – Sechszylinder-Performance und luxuriöser Komfort für dynamisches Touring auf höchstem Niveau.

Seit mehr als 80 Jahren sind Sechszylinder-Reihenmotoren fester Bestandteil der BMW Automobilgeschichte und Markenidentität. Mit der Einführung der K 1600 GT und GTL im Jahre 2010 gelang es BMW Motorrad nicht nur, diese Tradition gekonnt auf den Motorradbereich zu übertragen, sondern gleichzeitig auch, den leichtesten und kompaktesten Sechszylinder-Reihenmotor für Motorräder mit mehr als 1000 Kubikzentimeter Hubraum im Markt zu platzieren.

Höchste Laufruhe und souveräne Performance aus 160 PS Leistung und 175 Nm Drehmoment gingen dabei mit einem luxuriösen Komfortangebot, nahezu perfektem Wind- und Wetterschutz und einem unvergleichlichen Maß an Fahrdynamik in diesem Segment einher. Mit der neuen K 1600 GT legt BMW Motorrad nun nach und präsentiert den hinsichtlich der Leistungsdaten unveränderten, jedoch auf die Vorschriften der Schadstoffklasse EU-4 ausgelegten Performance-Tourer mit sechs Zylindern in noch ausgefeilterer, dynamischerer und komfortablerer Form.

Elektronisches Fahrwerk Dynamic ESA mit automatischer Dämpfungsanpassung serienmäßig.

Setzte schon die Vorgängerin in puncto Fahrstabilität, Fahrdynamik und Handling neue Maßstäbe im Tourer-Segment, so geht die neue K 1600 GT nochmals einen Schritt weiter. Mit dem elektronisch gesteuerten Fahrwerk Dynamic ESA und dessen Einstellmodi „Road“ und „Dynamic“ werden das aktive Fahrerlebnis sowie der Komfort gegenüber dem Vorgängermodell nochmals deutlich gesteigert.

In der Standardeinstellung „Road“ ist die Dämpfungsanpassung jetzt über den gesamten Bereich voll automatisiert und bietet damit höchsten Komfort und beste Traktion auf nahezu allen Untergründen. Sie stellt in jedem Fahrzustand und bei beliebiger Beladung die optimale Dämpfungskraft zur Verfügung. Je nach Kundenwunsch kann die Federvorspannung auf Knopfdruck und von der Dämpfung unabhängig an den jeweiligen Beladungszustand angepasst werden. Ebenfalls per Knopfdruck – bequem vom Lenker aus und während der Fahrt – kann der Fahrer auf die Dämpfungscharakteristik „Dynamic“ und damit eine generell straffere Dämpfungsabstimmung wechseln.

Bequem zu manövrieren dank neuer Rückfahrhilfe.

Noch komfortableres Rangieren ermöglicht bei der neuen K 1600 GT die Rückfahrhilfe, die sich einfach per Knopfdruck von der linken Lenkerarmatur aus aktivieren lässt. Die Fortbewegung selbst nimmt der Fahrer durch Drücken auf den Starterknopf des Anlassers vor.

Schaltassistent Pro für Hoch- und Herunterschalten ohne Kupplung.

Der als Sonderausstattung ab Werk verfügbare Schaltassistent Pro ermöglicht das Hoch- und Herunterschalten ohne Kupplungsbetätigung und beschert dem Fahrer dadurch nicht nur mehr Komfort, sondern auch ein Plus an Dynamik. Ein Großteil der Schaltvorgänge kann mittels des Schaltassistenten erledigt werden.

Intelligenter Notruf für rasche Hilfe bei Unfällen und in Notsituationen.

Schnellstmögliche Hilfe bei Unfällen oder in Not- und Gefahrensituationen ermöglicht die neue K 1600 GT mit dem als Sonderausstattung ab Werk verfügbaren eCall-System „Intelligenter Notruf“. Durch automatische oder auch manuelle Aktivierung sendet der intelligente Notruf im Falle einer Notsituation oder eines Unfalls die Positionsdaten und damit die Koordinaten des Unfallortes vom Motorrad und aktiviert die Rettungskette über das qualifizierte BMW Call Center.

Instrumente mit neu gestalteten Ziffernblättern.

Tachometer und Drehzahlmesser der neuen K 1600 GT verfügen nun über neu gestaltete Ziffernblätter. Der Tachometer trägt jetzt prominent den Schriftzug K 1600 GT.

Dynamischeres Design, optimierter Wind- und Wetterschutz sowie neue Farbgebungen.

Zeichnete sich die K 1600 GT bereits bisher durch hervorragenden Wind- und Wetterschutz aus, so konnten diese Eigenschaften bei der neuen K 1600 GT durch neu gestaltete Verkleidungsseitenteile und vergrößerte Windleitflügel weiter optimiert werden. Das insgesamt noch dynamischere Design der neuen K 1600 GT geht zudem mit drei frischen Farbkonzepten einher, welche die unterschiedlichen Charakterausprägungen des neuen Performance-Tourers gekonnt in Szene setzen.

Während Marsrot metallic und Blackstorm metallic in Kontrast mit dem in Asphaltgrau metallic matt gehaltenen Rahmen, den schwarz glänzenden Rädern sowie dem Motor in der Farbe Platin metallic matt die K 1600 GT gleichermaßen edel und agil wirken lassen, signalisiert die Variante „Sport“ dynamische Kompetenz. Hier betont Lupinblau metallic in Verbindung mit Blackstorm metallic sowie einem schwarz lackierten Antriebsstrang zusammen mit goldenen Bremssätteln den sportiven Charakter des Sechszylinder-Tourers.

Die Highlights der neuen BMW K 1600 GT im Überblick:
  • Sechszylinder-Reihenmotor, u. a. mit neuen Katalysatoren und angepasstem Datenstand nach EU-4-Maßgaben und einer unveränderten Leistung von 118 kW (160 PS) bei 7 750 min-1 sowie einem maximalen Drehmoment von 175 Nm bei 6 500 min-1.
  • Elektronisches Fahrwerk Dynamic ESA mit automatischer Dämpfungsanpassung serienmäßig.
  • Rückfahrhilfe für noch einfachere Manövrierbarkeit als Sonderausstattung ab Werk.
  • Schaltassistent Pro für Hoch- und Herunterschalten ohne Kupplung als Sonderausstattung ab Werk.
  • Intelligenter Notruf für rasche Hilfe bei Unfällen und in Notsituationen als Sonderausstattung ab Werk.
  • Instrumente mit neu gestalteten Ziffernblättern. Tachometer mit Schriftzug K 1600 GT.
  • Optimierter Wind- und Wetterschutz durch vergrößerte Windleitflügel und neu gestaltete Verkleidungsseitenteile.
  • Noch dynamischeres Design.
  • Drei neue attraktive Farbvarianten: Marsrot metallic, Blackstorm metallic und Lupinblau metallic / Blackstorm metallic.

Kontakt

BMW AG
Petuelring 130
D-80788 München
Telefon: +49 (89) 382-0
Liane Drews
Kommunikation Motorrad
Social Media