„Fluch Dich frei“: Granteln mit dem Buntstift

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)
Foto: obx-news (lifePR) (Passau - obx, ) Eine Hobby-Zeichnerin hat das erste bairische „Schimpf-Malbuch“ für Erwachsene herausgebracht. Es wurde in wenigen Wochen zum Bestseller.

Für Menschen mit mürrischer Grundstimmung haben die Bayern sogar ein eigenes Wort geschaffen: den Grantler. Dem Volkssport des Grantelns und Fluchens können des Dialekts mächtige Bajuwaren jetzt auf eine ganz neue Weise frönen — mit dem Buntstift. Ein Passauer Verlag hat das erste bairische „Schimpf-Malbuch“ für Erwachsene auf den Markt gebracht. Vom Rindvieh bis zum „Noagalzutzler“, vom „Saubua“ bis zum „Haubntaucha“ und vom „Gscheidhaferl“ bis zur „Zwidawurzn“ finden sich dort sämtliche gängigen bayerischen Kraftausdrücke zum Ausmalen. „Fluch Dich frei“ heißt das Buch, das die 29-jährige Bilanzbuchhalterin Andrea Wimmer aus Pocking (Landkreis Passau) entworfen und im Passauer Bildner-Verlag veröffentlicht hat. Binnen weniger Wochen eroberte das Buch die Bestsellerlisten.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de

Kontakt

NewsWork AG
Weinzierlstraße 15
D-93057 Regensburg
Karl Städele
Vorstand

Bilder

Social Media