Gebündeltes digitales Wissen per Flatrate für Schulen und Schüler

Bildungsnetzwerk des Instituts für Jugendmanagement macht umfassendes Wissen von 8 Bildungsanbietern digital verfügbar und unterstützt Schulen und Schüler mit stufengerechten Paketen bei der Vernetzung im Schulalltag
Gebündeltes digitales Wissen per Flatrate für Schulen und Schüler (lifePR) (Heidelberg, ) Das größtenteils analog ausgerichtete deutsche Bildungssystem wird von der Wirtschaft zunehmend kritisch betrachtet. In anderen Ländern beginnen Vernetzung und digitales Lernen häufig wesentlich früher – ein Vorteil im modernen, technisch ausgeprägten Alltag und Wettbewerb, weiß auch Gero Schäfer, Gründer der IJM-Stiftung. Deshalb hat sich das Bildungsnetzwerk des Instituts für Jugendmanagement (IJM) zum Ziel gesetzt, das schulergänzende Lernen zu unterstützen und bietet Hunderte Erklärungsvideos und Lehrfilme, Skripte, Übungsaufgaben und E-Learning-Pakete führender Bildungsanbieter. Die „Bildungsflatrate“ für Schulen und Schüler ist zentral gebündelt, weltweit zugänglich und jederzeit abrufbar, persönliche Tutorenbetreuung inklusive.

Wissensvorsprung durch digital zugängliches Wissen

Das Ziel des Bildungsnetzwerks ist es, Bildungslücken frühzeitig zu schließen und Schülerinnen und Schüler schulergänzend in allen Fächern zu fördern. Die Freude an Wissen sowie lebenslangem Lernen wird zentral gebündelt über 8 große deutsche Bildungsanbieter und ein breites, didaktisch fundiertes Angebot für die klassischen MINT-Fächer, Sprachen und mehr vermittelt.

Partner des Bildungsnetzwerks des IJM:
  • FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gemeinnützige GmbH: das Medieninstitut der Bundesländer bietet das größte bundesweite Lehrfilm- und Lernmedienarchiv für Klausuren, Vorträge, Referate und zum besseren Lernverständnis in allen schulischen Lernstoffen für Schüler aller Klassen und Ausbildungsstufen
  • Bettermarks: Ausgezeichnete interaktive Mathematik-Lernplattform
  • Phase6: Vokabeltrainer in Kooperation mit vielen deutschen Schulbuchverlagen mit breitem Angebot für den Auf- und Ausbau des Wortschatzes per App oder Web
  • Rosetta Stone: weltweit führendes, webbasierter Sprachlernprogramm in über 150 Ländern, das über 25 Sprachen auf unterschiedlichen Niveaus nach der Dynamic Immersion™ Methode vermittelt, die auf dem Grundsatz „Intuitiv lernen, sicher sprechen“ basiert
  • Lecturio: Onlinenachhilfe für Schüler aller Klassen für Mathematik, Englisch und Sozialkompetenzen
  • M.I.T e-Solutions: Vermittlung digitaler Kompetenz als Vorbereitung auf den international anerkannten Computerführerschein ECDL für Schüler der 4. bis 13. Klassen und von Berufsschulen
  • Master MINT: Trainingsprogramme für Mathematik, Naturwissenschaften und Technik für Schüler der 4. bis 6. Klassen. Für Naturwissenschaften und Technik kann optional ein zugehöriger Experimentierkasten mitbestellt werden.
  • Young Business School: Schnupperstudium und Belegung eines ersten Hochschulkurses "Mathematik und Wirtschaftswissenschaftler" mit optionaler Klausurteilnahme für alle interessierten Schüler der Klassen 9. - 13. Klassen und Berufsschüler
Mithilfe des Bildungsnetzwerks kann Wissen digital vermittelt und einfach ins Unterrichtsgeschehen eingebunden werden. "Schulen erhalten von uns eine komplette digitale Grundversorgung und die Möglichkeit, kollaborativ zu arbeiten, um ihre Schüler bestmöglich auf das heutige Arbeitsleben und seine Anforderungen vorzubereiten", so Schäfer. 

Kontakt

Institut für Jugendmanagement Stiftung gGmbH
Haberstr. 1
D-69126 Heidelberg
Beatrix Westphal
Freie Journalistin & Werbetexterin
Gero Schäfer
AP

Bilder

Social Media