"Fluchtversuch und andere Merkwürdigkeiten" - Ausstellung im Wasserschloß Klaffenbach endet mit öffentlicher Führung des ausstellenden Fotografen

Kartoffel 2a (c)Jochen Ehmke (lifePR) (Chemnitz, ) Am 16. Oktober 2016 bekommen Interessierte die einmalige Gelegenheit, die Ausstellung "Fluchtversuch und andere Merkwürdigkeiten" im Rahmen einer öffentlichen Führung gemeinsam mit dem ausstellenden Künstler Jochen Ehmke zu entdecken. Anlässlich der Finissage wird Ehmke persönlich über seine Fotografien und die ausgestellten Objekte des Papierkünstlers Andreas Richter informieren.

Jochen Ehmke, vor 80 Jahren in Chemnitz geboren, jetzt in Halle lebend, stellt erstmals in seiner früheren Heimat 70 seiner überwiegend im klassischen schwarz-weiß fotografierten Bilder aus, die das Genre von Porträt über Reisebilder von "Magischen Orten" bis hin zu phantasievollen skurrilen Darstellungen umfassen.

Ehmke ist seit 1982 freiberuflicher Fotograf, berufenes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Photographie und Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler. Von 1994 bis 2008 begleitete Ehmke einen Lehrauftrag für Fotografie an der Hochschule Merseburg. Er hat zahlreiche Publikationen in internationaler Fotoliteratur sowie Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen weltweit - u. a. in Frankreich, Spanien, USA, Japan, Mexiko, Schottland und Deutschland - hervorgebracht. Er ist Preisträger nationaler und internationaler Ausstellungen.

Sein Ausstellungspartner ist der Papierkünstler Andreas Richter aus Dobis im Saaletal, der mit farbigem Papier in filigraner technischer Umsetzung wundersame Wesen, verschachtelte Häuser und kleine Wunderkammern zaubert. Richter (1954 in Berlin geboren) erlernte in 4. Generation das Buchbinderhandwerk. Es folgten die Arbeit als Restaurator in der Papyrus-Sammlung des Ägyptischen Museums sowie als Werkstattleiter an der Kunsthochschule Weißensee. Seit 1977 ist er freischaffend, seit 1978 im Berufsverband Bildender Künstler und 1979/80 baute er mit Ingrid Schultheiß an der Burg Giebichenstein Halle die Klasse für Bucheinband auf. Er erhielt dann Lehraufträge. An Kunstausstellungen war Richter u. a. in Berlin, Leipzig und Frankfurt/Main sowie in Tokyo, Moskau und London beteiligt.

16. Oktober 2016 | 14.00 Uhr | Wasserschloß Klaffenbach | Schloss

Eintritt:

8,00 € | ermäßigt 5,00 €

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag: 11.00 - 17.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage: 11.00 - 18.00 Uhr

Kuration:

Dipl.-Des. Eva Kühnert, Leipzig

Kontakt Wasserschloß Klaffenbach:

Annekathrin Lehmann: Telefon (0371) 26635-25 // a.lehmann@c3-chemnitz.de

Kontakt

C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
Theaterstraße 3
D-09111 Chemnitz

Bilder

Social Media